helper
Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation
Seite vorlesen ?
korpus-collage.100021-1.jpg
In Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) wurde in die Webseite des Sorbischen Instituts eine Vorlesefunktion für Deutsch implementiert. Leider ist eine entsprechende Technologie für die beiden sorbischen Schriftsprachen nicht verfügbar. Das Sorbische Institut ist sich dieser Problematik bewusst und sondiert zurzeit mit Partnern die Entwicklung einer entsprechenden Software. Außerdem bereiten sorbische Ausdrücke in deutschem Text der deutschen Vorlesefunktion erkennbar Schwierigkeiten. Wir bitten dafür um Verständnis, da wir nicht allein aus diesem Grund auf die sorbischen Ausdrücke verzichten möchten.

Die oben genannte Maßnahme wurde finanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

DR. ANJA POHONTSCH

VITA
1989–1994Studium der Sorabistik und Russistik an der Universität Leipzig
1995–1999Doktorandin am Sorbischen Institut e. V., Abteilung für niedersorbische Forschungen
2000 Promotion an der TU Dresden zur lexikalischen Beeinflussung der niedersorbischen Schriftsprache durch das Obersorbische
seit September 1999 Mitarbeiterin der Abteilung Sprachwissenschaft des Sorbischen Instituts e. V. in Bautzen

MITGLIEDSCHAFT
  • Vorstand der sorbischen wissenschaftlichen Gesellschaft Maćica Serbska (stellv. Vorsitzende)
  • Mitglied der Obersorbischen Sprachkommission
  • Mitglied der Kommission für Linguistische Bibliographie beim Internationalen Slawistenkomitee
  • Mitglied der Kommission für Slawische Wortbildung beim Internationalen Slawistenkomitee

ARBEITSGEBIETE

  • Geschichte und Gegenwart der obersorbischen Schriftsprache
  • Lexikologie, Wortbildung und Lexikografie des Obersorbischen
  • moderne Terminologie im Obersorbischen
  • Bibliografie der sorbischen Sprachwissenschaft

PUBLIKATIONEN (Auswahl)

» Gesamtverzeichnis als PDF

Bücher

Aufsätze
  • Zarys hornjoserbskeje słowotwórby, in: Lětopis 64 (2017) 1, s. 71–86
  • Rol’ praktičeskich rekomendacij po kul’ture rěči v verchnolužickich SMI, in: RAN, Institut slavjanovedenija (wud.), S. S. Skorvid (otv. red.): Minoritarnye i regional’nye jazyki i kul’tury slavii, Moskva 2017, s. 186–195
  • Internetowe žórła jako zakład rěčnych analyzow serbšćiny? in: Tošović, Branko; Wonisch, Arno (Hgg): Wortbildung und Internet. Graz: Institut für Slawistik der Karl-Franzens-Universität Graz – Kommission für Wortbildung beim Internationalen Slawistenkomitee 2016, S. 351–364
  • Adjektiwiske diminutiwy w hornjoserbšćinje (= Adjektivische Deminutiva im Obersorbischen), in: Stramljič Breznik, Irena (Hg.): Manjšalnice v slovanskih jezikih : oblika in vloga / Deminutivy v slavjanskih jazykah : forma i rol’ / Diminutives in Slavic Languages : Form and Role. Maribor 2015. – (Knijžna zbirka Zora ; 113), str. 319–330
  • Upper Sorbian, in: Müller, Peter O.; Ohnheiser, Ingeborg; Olsen, Susan; Rainer, Franz (Hrsg.): Word-Formation 40.4. An International Handbook of the Languages of Europe, De Gruyter, 2016, s. 2811–2831
  • Rěčne kućiki w serbskim rozhłosu. Tradicija rěčneho poradźowanja jako srědk rěčneje kultury w hornjoserbšćinje (= Die Sprachecke im Rundfunk. Zur Tradition der Sprachberatung als Instrument der Sprachkultur im Obersorbischen), in: Jana Šołćina, Božo Ćorić (Red.): Słowjanske spisowne rěče a medije. Mjezynarodna konferenca Komisije za słowjanske spisowne rěče při Mjezynarodnym komitej slawistwo, Budyšin 18.–21.6.2014, Budyšin 2015 (Kleine Reihe des Sorbischen Instituts; 25 ), s. 183–189
  • Sorbisches Kulturlexikon, hrsg. von F. Schön und D. Scholze unter Mitarbeit von S. Hose, M. Mirtschin und A. Pohontsch, Bautzen 2014, 579 s.; Autorin: Obersorbisch, s. 291–294 , Wendisch, s. 497–498, Wortbildung, s. 524–526; Mitautorin: Alphabet, s. 11, Interferenz, s. 167–170, Orthografie, S. 294–297, Sorbisch, s. 373– 375, Sprachkultur, s. 391–393, Sprachpolitik, s. 393–395, Sprachpurismus, s. 395–396, Wörterbücher, s. 526–530, Wortschatz, s. 531–533
  • Hornjoserbska słowotwórba – staw slědźenja a perspektiwy (=Obersorbische Wortbildung – Forschungsstand und Perspektiven), in Zeszyty Łużyckie, Warszawa 47 (2013), s. 106–120
  • Wužiwanje swójskich mjenow w hornjoserbšćinje (= Namengebrauch im Obersorbischen), in: Lětopis 60 (2013) 2, s. 58–73
  • Kompleksne adjektiwy w hornjoserbšćinje (= Komplexe Adjektive im Obersorbischen), w: Leksikologiske přinoški II. IV seminar serbskeje słowotwórby a leksiki. Uniwersytet Gdański / Serbski institut 31.5.–1.6.2012 / Redaktion: Małgorzata Milewska-Stawiany, Sonja Wölke, Budyšin 2013 (Kleine Reihe des Sorbischen Instituts; 17), s. 32–44
  • Wosebitosće při wužiwanju słowotwórbnych srědkow w publicistice Jakuba Barta-Ćišinskeho (= Besonderheiten beim Gebrauch der Wortbildungsmittel in der Publizistik Jakub Bart-Ćišinskis), in: Dietrich Scholze, Franz Schön (Hrsg.), Jakub Bart-Ćišinski (1856–1909. Erneuerer der sorbischen Literatur / Wobnowjer serbskeje literatury, Bautzen 2011 (Schriften des Sorbischen Instituts;54), s. 224–232
  • Internacionalizmy w hornjoserbskej spisownej rěči přitomnosće. Zarys problematiki (= Internationalismen in der obersorbischen Schriftsprache der Gegenwart. Abriss der Problematik), in: Lětopis 56 (2009) 1, s. 81–92
  • Spreewaldstuben in Berliner Museen, in: Sorbische Kostbarkeiten = Serbske drogostki / herausgegeben vom Wendischem Museum Cottbus, Cottbus/Chóśebuz 2009, S. 41–69
  • Nejnowše tendence we wuwiśu dolnoserbskeje pisneje rěcy (= Neueste Tendenzen in der Entwicklung der niedersorbischen Schriftsprache), in: Południowosłowiańskie Zeszyte Naukowe: Język, Literatura, Kultura, Łódź 3 (2006), s. 73–82
  • Schrift, Rechtschreibung und Aussprache, in: Der Niedersorben Wendisch, Bautzen 2003, s. 22–29
  • Tworjenje moderneje serbskeje leksiki w konflikće mjez słowjanskej słowotwórbu a němskim wliwom (= Bildung moderner Lexik im Konflikt zwischen slawischer Wortbildung und deutschem Einfluss), in: Komparacja współczesnych języków słowiańskich : Słowotwórstwo/Nominacja / red. Ingeborg Ohnheiser, Opole 2003, s. 160–170 (Mitautorin: Jana Schulz)
  • Leksikaliske wobwliwowanje dolnoserbskeje pisneje rěcy pśez gornoserbšćinu (= Zur lexikalischen Beeinflussung der niedersorbischen Schriftsprache durch das Obersorbische), in: Lětopis 48 (2001) 1, s. 13–23
  • Procowanja wo pśibliženje gorno- a dolnoserbskego pšawopisa po lěśe 1945 (= Bemühungen um eine Annäherung der ober- und niedersorbischen Rechtschreibung nach 1945), in: Lětopis 47 (2000) 1, s. 3–21

Rezensionen und Berichte
  • Konferenca „Słowjanske spisowne rěče a medije“ , w: Lětopis 62 (2015) 1, s. 131–134 (Mitautorin: Sonja Wölke)
  • Mjezynarodna konferenca „Nowoczesne systemy slawistycznej informacji bibliograficznej – dźiś a jutro” we Waršawje, 3./4. oktobra 2013, w: Lětopis 61 (2014) 1, s. 144–146 (Mitautorin: Sonja Wölke)
  • Mjezynarodny sympozij slawistow w Moskwje (= Internationales Slawistensymposium in Moskau), in: Rozhlad 59 (2009) 6, s. 226–227 (Mitautorin: Jana Šołćina)
  • Erika Worbs, Andrzej Markowski, Andreas Meger: Polnisch-deutsches Wörterbuch der Neologismen. Neuer polnischer Wortschatz nach 1989. Harrassowitz-Verlag: Wiesbaden 2007, 320 s., Rez. in: Lětopis 56 (2009) 1, s. 131–133

Neuerscheinung: Schriften des Sorbischen Instituts 64

Lubina Mahling "Um der Wenden Seelenheyl hochverdient ─ Reichsgraf Friedrich Caspar von Gersdorf"

23.–25.11.2017: Internationale Konferenz in Bautzen

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin