Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation

DR. LUDWIG ELLE

VITA
seit November 2013Ruhephase der Altersteilzeit
Seit 1992wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Empirische Kulturforschung/Volkskunde am Sorbischen Institut e.V. in Bautzen.
1985- 1991wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Kultur- und Kunstwissenschaften des Instituts für sorbische Volksforschung,
1983Promotion „Die Entwicklung der genossenschaftlichen Landwirtschaft der deutsch-sorbischen Lausitz von 1961 bis zur Gegenwart unter besonderer Berücksichtigung ausgewählter Aspekte ihrer Auswirkung auf Kultur und Lebensweise der Sorben.“
1980 – 1983außerplanmäßige Aspirantur (gemeinsam mit Ehefrau Elisabeth Elle) an der Hochschule für Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaften Meißen und dem Institut für sorbische Volksforschung Bautzen,
1979 – 1985Fachschullehrer am Sorbischen Institut für Lehrerbildung in Bautzen,
1974 – 1979Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Karl-Marx-Universität Leipzig,

PUBLIKATIONEN

Bücher
  • Sprachpolitik in der Lausitz. Dokumentation 1949–1989. Bautzen 1995 (Spisy Serbskeho instituta / Schriftenreihe des Sorbischen Instituts; 11).
  • Zur Entwicklung des sorbischen Schulwesens in der DDR. Beiträge aus dem Fachbereich Pädagogik der Universität der Bundeswehr Hamburg 3. Hamburg 1993.


Aufsätze (seit 1998)
  • Minderheiteninteressen – Inhalte, Repräsentation, Durchsetzung. In: Elka Tschernokoshewa, Fabian Jacobs (Hg.): Über Dualismen hinaus Regionen – Menschen – Institutionen in hybridologischer Perspektive, Münster / New York / München / Berlin 2013, S. 107-130.
  • Fallbeispiel Lausitzer Sorben – Verein oder Körperschaft des öffentlichen Rechts – die aktuelle Diskussion über eine sorbische Interessenvertretung. In: Daniel Thürer/Romedi Arquint (Hrsg.) Repräsentative und kulturelle Autonomie. Aktuelle Probleme der autochthonen Völker und der nationalen Minderheiten. Zürich 2014, S. 13 – 26.
  • Fallbeispiel Lausitzer Sorben – Kulturautonomie und Sprachpolitik. In: Daniel Thürer/Romedi Arquint (Hrsg.) Repräsentative und kulturelle Autonomie. Aktuelle Probleme der autochthonen Völker und der nationalen Minderheiten. Zürich 2014, S. 27 – 40.
  • Stellungnahme zum Entwurf eines Artikels zum Minderheitenschulwesen im Schulgesetz für Schleswig-Holstein im Auftrag des Präsidenten des Landtags von Schleswig-Holstein. Schleswig-Holsteinischer Landtag, Umdruck 18/1676. (http://www.landtag.ltsh.de/infothek/wahl18/umdrucke/1600/umdruck-18-1676.pdf). (2013)
  • Moja přichilnosć k Serbam je wjace hač jenož zajim. Před 30 lětami Wolfgang Amadeus Liebeskind zemrěł. – In: Rozhlad 63 (2013) 7-8, S. 6 – 9.
  • „Domowina chce a ma być zwjazk wšitkich Serbow“. Wo wuwiću sobustawstwa. Rozhlad 62 (2012) 10, S. 3–13.
  • Minderheitenpolitik in Deutschland, Polen und Tschechien – ein Vergleich. In: Zescyte Łużyckie, Tom 45, Waršawa 2011, S. 176–189
  • Sorbs. In: Ethnic Groups of Europe: An Encyclopedia. Jeffrey E. Cole (Editor). Santa Barbara, 2011, S. 349–351.
  • Sorben 2011. Nordfriesland Nr. 175 (September 2011), S. 20–23.
  • Wie viele Sorben gibt es – noch? Oder: Kann und soll man Minderheiten zählen? In: Elka Tschernokoshewa, Ines Keller (HG.) Dialogische Begegnungen Minderheiten – Mehrheiten aus hybriologischer Sicht. , Münster 2011, S. 209–223.
  • Historiske dojednanje w Korutanskej. In: Rozhlad 61 (2011) 12, S. 11–13.
  • Sorben – demographische und statistische Aspekte. – In: Minderheiten als Mehrwert. Herausgegeben von M.T. Vogt, J. Sokol, D. Bingen, J. Neyer, A. Löhr. Schriften des Collegium Pontes Band 6, Frankfurt a. M. 2010, S. 309–318
  • Die Sorben in der Bundesrepublik Deutschland. In: Europa Ethnica 67 (2010) 3/4, S. 84–92.
  • Ideologie und Domowina in der DDR. Lětopis 57 (2010) 1, S. 32–49.
  • Kelko je Serbow (= Wie viel Sorben gibt es?). In: Rozhlad 60 (2010) 5, S. 17-19. / 6, S. 16–18.
  • Die Sorben – (Selbst-)Verwaltung einer nationalen Minderheit. – In: Selbstverwaltung in der Geschichte Europas in Mittelalter und Neuzeit. Tagung der Vereinigung für Verfassungsgeschichte in Hofgeismar vom 10. bis 12. März 2008 . Beihefte zu Der Staat, Heft 19. Für die Vereinigung herausgegeben von Helmut Neuhaus. Berlin 2010, S. 39–62.
  • Die Sorben in der Lausitz – soziolinguistische Situation und aktuelle Sprachenpolitik. – In: Josep R. Guzman/Joan Verdegel (ed.): Minorized Languages in Europe: State and Survival. Brno 2009, S. 129–158.
  • Sorbische Minderheiteninteressen – Inhalte, Strukturen, Artikulation. In: Polityczne wymiary etniczności. Praca zbiorowa pod redakcją Małgorzaty Mieczkowskiej i Dietricha Scholze. Kraków 2009, S. 67–75.
  • Deutsche Minderheitenpolitik und europäische Minderheitenrechte – das Beispiel Lausitzer Sorben. In: Minderheiten für Europa. Conditio sine qua non einer gemeinsamen Identität. Schriften zu Mittel- und Osteuropa in der Europäischen Integration. Band 8. Hamburg 2009, S. 71–85.
  • Unter Brüdern. Die Sorben und die slawische Solidarität im 20. Jahrhundert. In: Osteuropa –Berlin 59 (2009) 12, S. 163– 174.
  • Erwachsenen-Bildung und nationale Minderheiten. – In: 15 Jahre Erwachsenenbildung im Sorbischen (Wendischen). Potsdam 2008, S. 43–48.
  • Před 60 lětami schwali so serbski zakoń w Sakskej. – In: Mniejszości narodowe i etniczne w Europie Środkowej w 60-lecie uchwalenia Ustawy Serbołużyckiej. Opole 2008, S. 5–9.
  • „Die Genossen sollen auch Auffassungen überprüfen, die die Sprache als Hauptproblem betrachten“. Sorbische Sprache als Politikfeld der Domowina in der DDR. – In: Lětopis 55 (2008) 2, S. 75–93.
  • „100 Jahre Kampf um so eine Kleinigkeit“. Serbja a teritorialne reformy. – In: Rozhlad 58 (2008) 10. – S. 354–359.
  • 60 Jahre Gesetz zur Wahrung der Rechte der sorbischen Bevölkerung. – In: Europäisches Journal für Minderheitenfragen. Wien 1 (2008) 3, S. 191–194.
  • 60. róčnica Serbskeho zakonja. – In: Rozhlad 58 (2008) 3. – S. 118–119.
  • Lužički Serbi u Njemačkoj. – In: Glasnik Pučke Kasine 1878. Subotica (2007) H. 4, S. 6–7, Heft 5, S. 5.
  • Grundlagen und Inhalt der Rechte nationaler Minderheiten in Deutschland am Beispiel der Lausitzer Sorben. – In: Проблемы европейской интеграций: Правовой и културологический аспекты. Sankt Petersburg 2007, S. 254–272.
  • Identität der nationalen Minderheiten in Deutschland - Sorben. – In: Colloquium Opole 2006. Mniejszości narodowe i etniczne w Polsce, Niemczech i Republice Czeskiej – toźamość w jednoczącej się Europie. Opole 2007, S. 41–50.
  • Unter staatlichem Schutz. Die Sorben und die deutsche Minderheitenpolitik. – In: Osteuropa, Berlin 57 (2007) 11, S. 195–210.
  • Kurt Krjeńc – předsyda w stronskim nadawku (1907–1978). – In: Rozhlad 57 (2007) 7, S. 270–272.
  • El sòrab a Lusàcia: la política lingüística i l`ús de l`idioma. – In: Josep R. Guzman, Joan Verdegal (eds.): Europa parla (II). Llengües no romàniques minoritzades d`Europa. Borriana (País Valencià) 2006, S. 23–37.
  • Mniejszość serbołużycka w Niemczech po upadku komunizmu. – In: Mniejszości narodowe w Europie środkowo-wschodniej po upadku komunizmu. Zielona Góra 2006, S. 259–264.
  • Serbšćina w dźěłowym swěće – móžnosće a hranicy. – In: Naša Domowina (2006), Nr. 2, S. 5–6.
  • Die Mitwirkung der sorbischen Minderheit in den Selbstverwaltungsorganen in Brandenburg und Sachsen. – In: Przegląd Stosunków Międzynarodowych, Opole, 152 (2005), Nr. 1, S. 61–74.
  • Europska charta regionalnych abo mjeńšinowych rěčow a rěčna politika w Serbach. – In: Rozhlad 55 (2005) 12, S. 434–438 und 56 (2006) 1, S. 2–6.
  • Sorben in der Tschechoslowakei 1945–1949. Internet-Publikation www.kakanien.ac.at/beitr/fallstudie/LElle1.pdf.
  • Das Volk der Sorben in Deutschland. – In: Bielefeldt, Heiner/Lüer, Jörg (Hg.): Rechte nationaler Minderheiten. Ethnische Begründung, rechtliche Verankerung und historische Erfahrung. Transcript. Bielefeld 2004, S. 152–165.
  • Zastupnistwo zajimow narodnych mjeńšin – nazhonjenja europskich mjeńšin. – In: Rozhlad 54 (2004) 3, S. 84–90.
  • Bemerkungen zum Entwurf „Gesetz zur Förderung des Friesischen im öffentlichen Raum“ aus Sicht sorbischer Erfahrungen. Schleswig-Holsteinischer Landtag,15. Wahlperiode, Ausschüsse – Europaausschuss – Niederschriften 2004. 62. Ausschusssitzung. Umdruck 15/4586.
  • Minderheitenschutz in der Bundesrepublik Deutschland und die Lausitzer Sorben. – In: Národnostní menšiny na přelomu Tisíciletí. Sbornik z medźinárodni vědecké konference ve Slezském ústavu Slezského zemského muzea v Opavě. Opava 2002, S. 162–169.
  • Sorbisch – In: Bausch, Karl-Richard/Christ, Herbert/Krumm, Hans-Jürgen (Hg.) Handbuch Fremdsprachenunterricht. UTB 8042. Tübingen und Basel 2003, S. 568–570.
  • Der Minderheitenschutz in Deutschland im 20. Jahrhundert. – In: Pech, Edmund/Scholze, Dietrich (Hg.): Zwischen Zwang und Beistand. Deutsche Politik gegenüber den Sorben vom Wiener Kongress bis zur Gegenwart. Bautzen 2003, S. 130–148 (Schriften des Sorbischen Instituts/Spisy Serbskeho instituta; 37).
  • Serbska rěč a dźěłowy swět. – In: Sorabistiske přednoški III. Mjezynarodny lěćny ferialny kurs za serbsku rěč a kulturu. Budyšin 2003, S. 82–90.
  • Rěčnopolitiske koncepcije w programach mjeńšinowych organizacijow. – In: Rozhlad 53 (2003) 1. – S. 7–11.
  • Revitalisation through immersion – a new road to Sorbian language maintenance? – In: Transcending Monolingualism: Linguistic Revitalization in Education. Lisse 2002, S. 89– 102.
  • Europäische Vereinbarungen zum Minderheitenschutz und ihre Bedeutung für die Sorben. – In: Europäische Politik und eine Kultur- und Bildungsautonomie für das sorbische Volk. Reader. Hrsg. von der PDS-Delegation in der Konföderalen Fraktion der Vereinten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke im Europäischen Parlament. Brüssel und Bautzen 2002, S. 9–12.
  • “Dobry poměr mjez cyrkwju a Domowiny słuži Serbstwu” – prócowanja wo dialog 1956/57. – In: Rozhlad 52 (2002) 10, S. 350–352.
  • Dokumentation. Zweisprachige Ortstafeln und Beschriftungen im deutsch-sorbischen Gebiet. Internet-Publikation: www.serbski-institut/ortstafel.html (2002).
  • Kształcenie mniejszości narodowych w Europie środkowej u progu XXI wieku – szkolnictwo serbskie w Niemczech. – In: Oświata etniczna w Europie środkowej. Opole 2001, S. 167–179.
  • Mehrsprachige Arbeitswelt und Erhaltung und Förderung einer Kleinsprache: Möglichkeiten und praktische Erfahrungen aus der deutsch-sorbischen Region. – In: Sara Cigada/Silvia Gilardoni/Marinette Matey (ed.): Communicare in ambiente professionale plurilingue. Universitá della Svizzera italiana. Lugano 2001, S. 153–162.
  • Rěčnosociologiske a rěčnopolitiske slědźenja w Instituće za serbski ludospyt a w Serbskim instituće z. t. – In: Rozhlad 51 (2001) 12, S. 372–377.
  • Bestrebungen um europäischen Minderheitenschutz – Standpunkte und Beiträge von Non-Governmental Organisations (NGO´s) am Beispiel der Föderalistischen Union europäischer Volksgruppen. – In: Die Bedeutung des Ethnischen im Zeitalter der Globalisierung: Einbindungen – Ausgrenzungen – Säuberungen. Berner Universitätsschriften 44, hrsg. im Auftr. des Collegium generale von Rupert Moser. – Bern / Stuttgart / Wien 2000, S. 179–199.
  • Die heutige Situation der sorbischen Sprache und Konzepte zu ihrer Revitalisierung. – In: Erhaltung, Revitalisierung und Entwicklung von Minderheitensprachen. Theoretische Grundlagen und praktische Maßnahmen. Bautzen 2000, S. 17–21 (Kleine Reihe des Sorbischen Instituts).
  • Wobdźělenje na serbšćinje B – někotre aspekty motiwacije staršich. – In: Serbska Šula. Budyšin 53 (2000) 1, S. 2–6.
  • Před 75 lětami časopis Kulturwehr wuchadźał. – In: Rozhlad 50 (2000) 5, S. 162–166.
  • Die Situation der sorbischen Minderheit in Deutschland. Interview mit Ludwig Elle. – In: Academia. Das Wissenschaftsmagazin der Europäischen Akademie Bozen. 21 (Dezember–März) 2000, S. 15–16.
  • Mehrsprachige Kommunikation aus der Sicht einer Kleinsprache – Sorbisch im Alltag der Lausitz. – In: Minderheitensprachen im Kontext. Bulletin de suisse 69/1. Neuchâtel 1999, S. 151–162.
  • Prawa menschin u Nimetschtschini ta Lushitschani. – In: Pitannja sorabistiki. VI./VII. mishnarodni sorabistitschni seminari, Lwiw 1999, S. 25–34.
  • Regionale Aspekte nationaler Minderheiten und das deutsch-sorbische Siedlungsgebiet. – In: Lětopis 46 (1999) 2, S. 70–90.
  • 75. róčnica Zwjazka narodnych mjeńšin w Němskej. – In: Rozhlad 49 (1999) 10, S. 381–383.
  • Europska charta za mjeńšinowe a regionalne rěče. – In: Rozhlad 49 (1999) 10, S. 388–389.
  • 50. róčnica serbskeho zakonja – někotre mysle k jubilejej. – In: Rozhlad 48 (1998) 1, S. 118–119.
  • Grenzgängerprobleme aus sorbischer Sicht. – In: „Grenzgänger“, hrsg. von Reinhard Schneider. – Saarbrücken 1998, S. 125–134.
  • Najnowsze dzieje jezyków słowiańskich. Serbšćina. Opole 1998, S. 23–57, S. 73–77, S. 87–88, S. 101–110.
  • Rechtliche Regelungen für die Sorben und nationalitätenpolitische Praxis in der DDR. – In: Minderheiten-Gesetze. Tagung des Sorbischen Instituts in Bautzen, 22./23. November 1998. Referate. DOMOWINA – Information (März 1998), S. 40–46.
  • Minderheitengesetze im europäischen Minderheitenrecht – Einführung zum Workshop. – In: Minderheiten-Gesetze. Tagung des Sorbischen Instituts in Bautzen, 22./23. November 1998. Referate. DOMOWINA – Information (März 1998), S. 5–7.

Rezensionen und Berichte (seit 1998)
  • Oskar Peterlini: Minderheitenschutz und Wahlsysteme. Die Spielregeln von Wahlsystemen und ihre Auswirkungen auf Sprachminderheiten – Südtirol und europäische Minderheiten im Blickfeld. New academic press: Wien 2012 (310 Seiten) In: Lětopis 60 (2013)2, S. 148-151.
  • Stefanie Vavti, „Wir haben alles in uns …“ Identifikation in der Sprachenvielfalt. Beispiele aus Südkärnten (Österreich) und dem Kanaltal (Italien). Peter Lang: Frankfurt am Main 2009. In: Lětopis 59 (2012)1, S. 147–148.
  • Seminar wo kulturnej awtonomiji a legitimaciji mjeńšinowych zastupnistwow w Šwicarskej. Konferenzbericht. Rozhlad 62 (2012) 2, S. 31–33.
  • Jurij Groß: Nach 20 Jahren nachgefragt. Betrachtungen zur nationalen Lage der Sorben. – Bautzen 2009. In: Bilanca serbskeje politiki. Rozhlad 60 (2010) 4, S. 27–30.
  • Ulrike Köhler: Sprachengesetzgebung in Russland. Braumüller: Wien 2005 (Ethnos 65). In: Osteuropa, Berlin 59 (2009) 1, S. 176–178
  • Andreas Neumann: Sprachensterben in Europa. Rechtliche Maßnahmen zur Erhaltung von Minderheitensprachen in Europa. Braumüller: Wien 2009 (Ethnos; 69). In: Lětopis, Bautzen 56 (2009) 2, S. 139–141
  • Im Zeichen des Lindenblatts. Die Domowina – Bund Lausitzer Sorben e.V. auf dem Weg zu ihrem 100-jährigen Bestehen. 1912–2012. Bautzen 2006. – In: Rozhlad 58 (2008) 10, S. 370–372.
  • 60 lět Serbski zakoń – konferenca w Opolu. – In: Rozhlad 58 (2008) 7, S. 269.
  • Manuela Smolina u.a.: Naše šule – šule za žiwjenje. Informacija za staršich a dalšich zajimcow. Budyšin 2006. – In: Serbske Nowiny 17 (22.2.2007) 38, S. 3.
  • Ulrike Köhler: Sprachengesetzgebung in Russland. Wien 2005 (Ethnos; 65). – In: Lětopis. Bautzen 54 (2007) 2, S. 153–156.
  • Konferenca w Ruskej. – In: Rozhlad 57 (2007) 11, S. 397–398.
  • Christoph Pan, Beate Sibylle Pfeil (Hrsg.): Zur Entstehung des modernen Minderheitenschutzes in Europa. Handbuch der europäischen Volksgruppen, Bd. 3. Wien / New York 2006. – In: Lětopis 54 (2007) 2, S. 149–153.
  • Trotz Kritik sehr informativ. Im Zeichen des Lindenblatts. Die Domowina – Bund Lausitzer Sorben e.V. auf dem Weg zu ihrem 100-jährigen Bestehen. 1912–2012. Bautzen 2006. – In: Serbske Nowiny. Monatliche Ausgabe in deutscher Sprache, 17 (Oktober 2007), S. 4.
  • Jean Widmer, Renata Coray, Dunya Acklin Muji, Eric Godel: Die Schweizer Sprachenvielfalt im öffentlichen Diskurs / La diversité des langues en Suisse dans le débat public. Eine sozialhistorische Analyse der Transformation der Sprachenordnung von 1848 bis 2000 / Une analyse socio-historique des transformations de l’ordre constitutionnel des langues de 1848 à 2000. – In: Lětopis 53 (2006) 2, S. 137–140; vgl. auch Europa Ethnica 63 (2006) 3/4, S. 118–120.
  • Martin Pandel, Mirjam Polzer-Srienz, Miroslav Polzer, Reginald Vospernik (Hgg.): Ortstafelkonflikt in Kärnten – Krise oder Chance? Wien 2004 (Ethnos; 64). – In: Rozhlad 56 (2006) 6, S. 226–228; vgl. auch Lětopis 52 (2005) 2, S. 143–147.
  • Florian Smutny: Das Nationale. Aktuelle Impulse für die Nationalismustheorie. Wien 2004 (Studienreihe Konfliktforschung; 16) – In: Lětopis 52 (2005) 2, S. 141–143.
  • Christoph Pan, Beate Sibylle Pfeil: Die Volksgruppen in Europa. Ein Handbuch, Bd. 2. Wien 2000 (Ethnos ;61). – In: Lětopis 51 (2004) 1, S. 157–159.
  • Mjeńšinowe prawa su prawa čłowjeka. Konferenca Justitia et Pax w Smochćicach. – In: Rozhlad 54 (2004) 4, S. 151–152.
  • Seminar narodnych mjeńšin. – In: Rozhlad 53 (2003)10, S. 391–392.
  • 48. Narodnostny kongres FUEN. – In: Rozhlad 53 (2003) 10, S. 391.
  • Reetta Toivanen: Minderheitenrechte als Identitätsressource. Die Sorben in Deutschland und die Saamen in Finnland. Hamburg 2001 (zeithorizonte; 6). – In: Lětopis 49 (2003) 1, S. 182–184; vgl. auch Europa Ethnica (2003) 1, S. 70–71.
  • Leoš Šatava: Zachowanje a rewitalizacija identity a rěče etniskich mjeńšin. Aktualne trendy a prócowanja. Budyšin 2000. – In: Rozhlad 53 (2003) 10, S. 388.
  • XII. europski kongres ludowych skupin. – In: Rozhlad. Budyšin 52(2002) 1, S.27 – 28.
  • Konferenca wo narodnych mjeńšinach w Chorwatskej. – In: Rozhlad 51 (2001) 10, S. 377–378.
  • Rěče jako mosty – rěče w konflikće. Dwě konferency w Lipsku. – In: Rozhlad 51 (2001) 10, S. 382–383.
  • Christoph Pan, Beate Sibylle Pfeil: Die Volksgruppen in Europa. Ein Handbuch, Wien 2000 (Ethnos; 56) – In: Lětopis 48 (2001) 2, S. 125–127; vgl. auch FUEV Aktuell. Flensburg Nr. 73, S. 2–4.
  • Thomas Pastor: Die rechtliche Stellung der Sorben in Deutschland. Budyšin 1997 (Spisy Serbskeho instituta; 15). – In: Rozhlad 50 (2000) 4, S. 147–149.
  • Stefan Buchholt: Gesellschaftliche Transformation, kulturelle Identität und soziale Beziehungen. Soziale Netzwerke in der Oberlausitz zwischen Modernisierung und Kontinuität. Münster 1998 (Bielefelder geographische Arbeiten; 1). – In: Lětopis. Bautzen 47 (2000) 1, S. 157–160.
  • Mjezynarodna wědomostna konferenca wo wjacerěčnosći w hospodarstwje a na zarjadach. – In: Rozhlad 50 (2000) 12, S. 461.
  • Mjeńšinowe strony – skutkownosć a hranicy. – In: Rozhlad 50 (2000) 12, S. 456.
  • Peter Schurmann: Die sorbische Bewegung 1945–1948 zwischen Selbstbehauptung und Anerkennung. Budyšin 1998. (Spisy Serbskeho instituta; 18). – In: Rozhlad 50 (2000) 7/8, S. 284–287.
  • Mjeńšinowe rěče rewitalizować – móžnosće a nazhonjenja. Mjezynarodne wědomostne zetkanje Serbskeho instituta w Budyšinje. – In: Rozhlad 49 (1999) 6, S. 246–248.
  • Leoš Šatava: Národnostni menšiny v Evropě – Encyklopedicka přiručka. Praha 1994. – In: Europa Ethnica 55 (1998) 1/2, S. 94.
  • Karin Bott-Bodenhausen (Hg.): Unterdrückte Sprachen. Sprachverbote und das Recht auf Gebrauch der Minderheitensprachen. Frankfurt am Main/Berlin/Bern/ New York/Paris/Wien 1996. – In: Rozhlad 48 (1998) 1, S. 25–27.
  • Minderheitengesetze. Konferenzbericht zum Workshop des Sorbischen Instituts. – In: Europa Ethnica 55 (1998) 1/2, S. 78–79.
  • „Mjeńšinowe zakonje“. Wědomostne zeńdźenje Serbskeho instituta. – In: Rozhlad 48 (1998) 1, S. 104–105.

9.-11.6.2017 Jungakademisches Netzwerktreffen sorabistischer Forschung

Im Sommer treffen sich JungakademikerInnen sorabistischer Forschung in Bautzen.

Band 63 der Schriften des Sorbischen Instituts erschienen

Michael Richter: Deutsche Parteien in der sorbischen Oberlausitz 1945–1953.
Die politische Entwicklung in den zweisprachigen Kreisen nach dem Zweiten Weltkrieg
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin