Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation

DR. MARTIN WALDE

VITA
 Nach Abitur Chorsänger im Staatlichen Ensemble für sorbische Volkskultur Bautzen.
1972–1975 Studium an der Fachschule für wissenschaftliches Bibliothekswesen Leipzig,
1975–1985Mitarbeiter der Sorbischen Zentralbibliothek am Institut für sorbische
Volksforschung Bautzen; seit 1979 Hauptredakteur der Sorbischen Bibliographie.
1981–1986 Studium der Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig (Diplomkulturwissenschaftler).
1986–1991 wiss. Mitarbeiter der Abteilung Volkskunde am Institut für sorbische Volksforschung Bautzen.
1991Promotion: „Sorbische Jahresbräuche in Raum und Zeit".
seit 1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung Empirische Kulturforschung/Volkskunde am Sorbischen Institut e. V. in Bautzen.

MITGLIEDSCHAFT
  • Maćica Serbska
  • Schwerter Arbeitskreis Katholizismusforschung

ARBEITSGEBIETE

  • Katholizismusforschung
  • Brauch- und Festforschung
  • Demografie
  • Identitäts- und Mentalitätsforschung

PUBLIKATIONEN (Auswahl)

Bücher
  • Walde, Martin; Robert Langer: Vielfalt ist Sache eines Ganzen. Überlegungen zum Miteinander der Kulturen. Enthält das letzte Interview mit dem sorb.-dt. Schriftsteller Jurij Brězan. Dresden, 2011, 136 S., mit DVD
  • Gestaltung sorbischer katholischer Lebenswelt. Eine Diskursanalyse der religiösen Zeitschrift "Katolski Posoł", Bautzen 2000
  • Hexenbrennen und Maibaum, Bautzen 1996
  • Wałpora a meja, Budyšin 1996
  • Sorbische Weihnacht, Bautzen 1994
  • Serbske hody, Budyšin 1994
  • Sorbische Bibliographie 1981–1985, Bautzen 1987
  • Sorbische Bibliographie 1976–1980, Bautzen 1982

Aufsätze
  • Sorbisches Kulturlexikon, hrsg. von F. Schön und D. Scholze unter Mitarbeit von S. Hose, M. Mirtschin und A. Pohontsch, Bautzen 2014, 579 S.; Autor: Bevölkerungsstatistik, S. 35–37, Hexenbrennen, S. 147–148, Katholische Region, S. 175–179, Maibaumwerfen, S. 241–242, Osterbräuche, S. 299–302, Weihnachtsbräuche, S. 483–485; Mitautor: Hochzeit, S. 148–153, Kirmes, S. 191–192, Vogelhochzeit, S. 452–453
  • Kak swoju rěč hidźić wuknješ = Kako se učimo sovražiti lastni jezik = Wie man seine Sprache hassen lernt. In: Přechod. Übergang. Prehod. Serbska kultura. Sorbische Kultur. Lužiškoserbska kultura. Hrsg. vom Kunstverein Kärnten und Stiftung für das sorbische Volk. - Klagenfurt, 2014, S. 27–30
  • Le noyau catholique Sorabe. In: Revue des études slaves, Paris, LXXXV/2, 2014, S. 263–270
  • Připóznaće město hołeje tolerancy . - In: Rozhlad 64(2014)3. - S. 12–15
  • Awtonomna towaršnosć a Serbja . - In: 100 lět Domowina (1912–2012). Konferenca Serbskeho instituta w kooperaciji z Maćicu Serbskej a Domowinu 28.9.–29.9.2012. Budyšin, 2014, S. 125–129
  • „Wir sind die richtigen Sorben“. – In: Dialogische Begegnungen. Minderheiten – Mehrheiten aus hybridologischer Sicht / Hrsg. Elka Tschernokoshewa; Ines Keller. Münster u.a., 2011. – S. 235–247. – (Hybride Welten; 5)
  • Die eigene und die fremde Wahrheit. – In: Robert Lange / Měrćin Wałda Martin Walde (Hg.): Vielfalt ist Sache eines Ganzen. Überlegungen zum Miteinander der Kulturen. Dresden 2011, S. 12–49
  • Wie man seine Sprache hassen lernt Überlegungen zum deutsch-sorbischen Konfliktverhältnis in Schule, Kirche und Medien. – In: Minderheiten als Mehrwert / Hrsg. Matthias Theodor Vogt; … – Frankfurt am M.: Lang, 2010. – S. 381–418. – (Schriften des Collegium Pontes; 6)
  • Štóž diskutuje so wuswobodźa . – In: Rozhlad Budyšin/Bautzen 57(2010)2. – S. 12–16
  • . – In: Katolski Posoł: Ralbicy (24.01.2010). – S. 28–29; Radwor (07.02.2010). – S. 40; Njebjelčicy (14.02.2010). – S. 48 ; Chrósćicy (21.02.2010). – S. 54–55; Kulow (28.02.2010). – S. 62–63;Worklecy (07.03.2010). – S. 72–73; Pančicy-Kukow (14.03.2010). – S. 78–79;Njeswačidło – Neschwitz (21.03.2010). – S. 84–85; Baćon (18.04.2010). – S. 116–117; Zdźěr – Sdier (25.04.2010). – S. 124; Wšě gmejny hromadźe (09.05.2010). – S. 140–141
  • Skónčnje so zjawnje wotpowědnje zakitować . – In: Serbske Nowiny. – Budyšin 20(13.01.2010)8 Interv. mit M. Wałda zur Frage der Anzahl katholischer Sorben
  • Začuća ludźi chutnje brać a dowěru tworić . – In: Serbske Nowiny. – Budyšin 20(16.09.2010)180
  • „Serb je tež jenož čłowjek“ . – In: Rozhlad. – Budyšin 60(2010)4. – S. 2
  • Trjebamy porjadne připóznaće serbskeje rěče a kultury . – In: Katolski Posoł. – Budyšin (17.01.2010). – S. 19–21 Interv. mit M. Walde
  • Nicht Aufrechnung, sondern Verantwortung ist gefragt. – In: Serbske Nowiny. – Budyšin 20(2010) , Deutschsprachige Monatsausgabe Interv. mit Martin Walde
  • Lajska, bazowa abo sociokultura? In: R 59(2009)8. – s.282–286
  • Das sorbische katholische Milieu: Demographisch-statistische Befragungen (2001/2002), , 281 S.
  • Die Identitäten bei den Lausitzer Sorben. – In: Kolloquium Opole 2007: Mniejszości narodowe i etniczen – edukacija. Opole 2008, S.131–149
  • Die konfessionellen Milieus und die Assimilierung der Sorben. – In: Zeitschrift für Volkskunde (2006)2, S.221-238
  • Asymmetrien zwischen Mehrheit und Minderheit: am Beispiel der Sorben. – In: Dominanz der Kulturen und Interkulturalität = Dominance of Cultures and Interculturality. Dokumentation des VI. Internationalen Kongresses für Interkulturelle Philosophie. Hrsg. v. Raúl Fornet-Betancourt. Frankfurt a. M.; London 2006, S. 249–257
  • Geschichte und Kultur der Lausitzer Sorben – Chancen und Risiken = Lužyske Serby – šanse a riziki = History and Culture of the Sorbs in Lusatia. – In: Retrospektive Sorbischer Film = Retrospektiwa serbskego filma = Sorbian Film Retrospecitve, Cottbus 2006, S. 9–23
  • Liberalna demokratija a Serbja. – In: Rozhald 56 (2006)6, S. 202–206
  • Ciwilna towaršnosć a serbske samopostajowanje wersus stat. – In: Rozhlad 65 (2006)10/11, S. 420–424
  • Identität als Selbstwerterleben. – In: Kultur, Religion, Region: Junge Tschechen, Deutsche und Polen im vereinten Europa. Berlin 2005, S. 117–126 (Perspektiven und Horizonte. Schriftenreihe der Evangelischen Akademie Görlitz; Bd. 3)
  • Identität ganzheitlich denken. – Kultur, Religion, Region: Junge Tschechen, Deutsche und Polen im vereinten Europa. – Berlin, 2005. – S.145–155 (Perspektiven und Horizonte. Schriftenreihe der Evangelischen Akademie Görlitz; Bd. 3)
  • Kak móže serbska identita wobstać. – In: Rozhlad 55 (2005)3, S. 82–89
  • Wo zaměrnym přeněmčowanju Serbow. – In: Serbska šula (2004)5, S. 98–102
  • K (falowacemu) diskursej wo němsko-serbskich konfliktach . – In: Rozhald 54 (2004)4. – S.122–128
  • Mukowa statistika – moderne empiriske slědźenje (pospyt socialnopsychologiskeho interpretowanja). – In: Rozhlad 54 (2004)11/12, S. 409–414
  • Der Umgang mit der sorbischen Minderheit in den neuen Bundesländern – eine Frage der Toleranz? – In: Sitzungsberichte der Leibniz-Sozietät. Berlin 2004, S. 103–113
  • Statistisch demographische Betrachtungen im Oberlausitzer Gemeindeverband „Am Klosterwasser“. – In: Lětopis 51(2004)1, S. 3–27
  • Die ganzheitliche Sicht des Filmemachers. – In: Volkskunde in Niedersachsen 21 (2004)1, S. 4–6
  • Rozestajenje ze swójskej identitu – kak? – In: Rozhald 54 (2004)7, S. 269–271
  • „Sorbisch? Oh welch ein Unglück!” Zur Problematik des Verhältnisses von Mehrheiten und Minderheiten am Beispiel Deutscher und Sorben aus der Sicht eines sorbischen Volkskundlers. – In: Berliner Blätter (2003), H. 31, S. 43–52
  • Identität als Selbstwerterleben. – In: Regionalni identita – obyvatel v pohraničí: sbornik z konference / Sociologiske ústav AV ČR. Praha 2003, S. 191 –202
  • Die Konstituierung des sorbischen katholischen Milieus. – In: Zwischen Zwang und Beistand. Hrsg. v. Edmund Pech, Dietrich Scholze. Dresden 2003, S. 300–314
  • Demografiska a rěčna situacija pola katolskich Serbow. – In: Sorabistiske přednoški: Mjezynarodny lěćny ferialny kurs za serbsku rěč a kulturu. Budyšin 2003, str. 68–81
  • Die nicht geführte Diskussion über deutsch-sorbische Konflikte. – In: Das sorbische Schulnetz in der Demontage. Bautzen 2003, S. 1–6
  • Serbja – jednotny “narod”? – In: Rozhlad (2001/2002), S. 449–453
  • Konfessionalität und Nationalität bei den katholischen Sorben. – In: Vergänglichkeit und Bleibe, Bautzen 2001, S. 56–72 (Oberlausitzer Heimat; 13)
  • Die Haltung der Lausitzer Sorben zur Weimarer Republik und zum NS-Regime im Spiegel des "Katolski Posoł". – In: Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung, Marbug 2000
  • Das katholische Milieu im Umbruch: Untersuchungen am Beispiel der Lausitz und des Eichsfeldes. – In: Lětopis 47(2000)2, S. 95–119
  • Das sorbische katholische Milieu und die Nationalisierungsstrategien. – In: Germanoslavica, Prag 6(1999)2, S.183–198
  • Die Machtergreifung der Nationalsozialisten im Spiegel des “Katolski Posoł”. – In: Państwo – Koścół – Europa nowe wyznania, Szczecin 1999, S.133–141
  • Das Fest hat eigene Gesetze. – In: Volksfeste in Sachsen: Dokumentation und Festkalender. Dresden 1998, S. 12–16
  • Festtraditionen in der Lausitz. – In: Volksfeste in Sachsen: Dokumentation und Festkalender. Dresden 1998, S. 84–100
  • Martinssingen in der sorbischen katholischen Lausitz. – In: Kontinuität und Wandel sächsischer Volksfeste in der Gegenwart. Dresden 1998, S. 53–60
  • Serbska katolska swójba – konstrukcija. In: Rozhlad 46(1996/97)12, S.434–438
  • Religiöse Grundeinstellungen in der sorbischen katholischen Lausitz: Tendenzen nach der Wende von 1989. – In: Lětopis 43(1996)2, S. 3–13
  • Ideologische Vereinnahmung eines Brauchrituals: Hexenbrennen in der Oberlausitz. – In: Lětopis 42(1995)1, S.119–135
  • Martinssingen in der sorbischen katholischen Lausitz. – In: Volksfeste in Sachsen, Dresden 1994, S. 53–59
  • So langsam wird´s Zeit: Kulturelle Perspektiven der Sorben in Deutschland, Bonn 1994 (Mitautor)
  • Die Wende – Hoffnung für die katholische Lausitz? – In: Lětopis 40(1993)2, S.238–248
  • Brauch als Festlichkeit. – In: Lětopis 40(1993)2, S.32–37

INFORMATIONSTAG BRANDENBURG.DIGITAL - Digitale Nachhaltigkeit am 13.9.2017 in Potsdam

20. 6. 2017 Neues Drittmittelprojekt zur Sichtung und Digitalisierung zentraler Dokumente der sorbischen Zeitgeschichte

16. 6. 2017 Neue Rechtschreibtools für Obersorbisch online bereitgestellt

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows

Band 63 der Schriften des Sorbischen Instituts erschienen

Michael Richter: Deutsche Parteien in der sorbischen Oberlausitz 1945–1953.
Die politische Entwicklung in den zweisprachigen Kreisen nach dem Zweiten Weltkrieg
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin