Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation

Hybride Welten


Über die Reihe
„Unserwelt“ – „Anderswelt“ (S. Rushdie), die Grenze dazwischen und ihre Überschreitungen, die Auflockerungen, Zwischenräume, Querverbindungen, Entweder-Oder- und Und-Konstellationen, die Entstehung von neuen Allianzen – welche Entwürfe kennen wir dazu? Welche sozialen Prozesse, Institutionen, Räume, Akteure, Medien und politischen Auffassungen sind dabei grundlegend? Wie werden Differenz und Ähnlichkeit, Andersartigkeit und Verbundenheit in Gemeinschaften gehandhabt? Mit diesen Fragen ist das Diskussionsfeld der Reihe umrissen. Dabei kann der Begriff ,Hybride Welten‘ sich sowohl auf Ethnie, Nationalität und Territorialität, aber auch auf Geschlecht, Generation, Bildung oder Beruf, nicht zuletzt auf Kunstformen und Medienwelten beziehen. Die Autoren und Autorinnen der Reihe wollen theoretische und empirische Befunde dazu bündeln, um so eine breite öffentliche Debatte zu ermöglichen.

Bisher erschienen
Band 8Ines Keller/Fabian Jacobs (Hrsg.)
Das Reine und das Vermischte – 15 Jahre danach
Festschrift für Elka Tschernokoshewa
Münster-New York: Waxmann 2015
396 Seiten, broschiert, mit Grafiken von Maja Nagel
Band 7Elka Tschernokoshewa/Ines Keller/Fabian Jacobs (Hrsg.)
Einheit in Verschiedenheit
Kulturelle Diversität und gesellschaftliche Teilhabe von Minderheiten auf dem Prüfstand
Münster-New York: Waxmann 2015
240 Seiten, broschiert, mit Grafiken von Maja Nagel
Band 6Elka Tschernokoshewa/Fabian Jacobs (Hrsg.)
Über Dualismen hinaus
Regionen – Menschen – Institutionen in hybridologischer Perspektive
Münster-New York-München-Berlin: Waxmann 2013
334 S., mit Grafiken von Maja Nagel
Band 5Elka Tschernokoshewa/Ines Keller (Hrsg.)
Dialogische Begegnungen
Minderheiten – Mehrheiten aus hybridologischer Sicht
Münster-New York-München-Berlin: Waxmann 2011
346 S., mit Grafiken von Maja Nagel
Band 4Elka Tschernokoshewa/Udo Mischek (Hrsg.)
Beziehungsgeflecht Minderheit
Zum Paradigmenwechsel in der Kulturforschung/Ethnologie Europas
Münster-New York-München-Berlin: Waxmann 2009
150 S.
Band 3Elka Tschernokoshewa/Marija Jurić Pahor (Hrsg.)
Auf der Suche nach hybriden Lebensgeschichten
Theorie, Feldforschung, Praxis
Münster-New York-München-Berlin: Waxmann 2005
296 S., 3 Abbildungen
Band 2Elka Tschernokoshewa/Dieter Kramer (Hrsg.)
Der alltägliche Umgang mit Differenz
Bildung – Medien – Politik
Münster-New York-München-Berlin: Waxmann 2001
206 S.
Band 1Elka Tschernokoshewa
Das Reine und das Vermischte
Die deutschsprachige Presse über Andere und Anderssein am Beispiel der Sorben
Münster-New York-München-Berlin: Waxmann 2000
199 S.

Bezugsmöglichkeit :

Smoler’sche Verlagsbuchhandlung
Tuchmacherstr. 27
D-02625 Bautzen
Telefon: 03591 / 577288
E-Mail: buchhandlung@domowina-verlag.de

Lětopis 2017/1 erschienen

9.-11.6.2017 Jungakademisches Netzwerktreffen sorabistischer Forschung

Im Sommer treffen sich JungakademikerInnen sorabistischer Forschung in Bautzen.

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows

Band 63 der Schriften des Sorbischen Instituts erschienen

Michael Richter: Deutsche Parteien in der sorbischen Oberlausitz 1945–1953.
Die politische Entwicklung in den zweisprachigen Kreisen nach dem Zweiten Weltkrieg
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin