Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation

JОАNNА S​Z​С​Z​Е​РА​Ń​S​KА, M.A.


VITA
1994 bis 2004Studium der Polonistik an der Universität Warschau
1999 bis 2008Meinungsforschungszentrum (Centrum Badania Opinii Społecznej) in Warschau
2012 bis 2015
Arbeitsstelle für sorbische (wendische) Bildungsentwicklung Cottbus
seit 2014Sorbisches Institut, Zweigstelle Cottbus; Projektmitarbeiterin

ARBEITSGEBIETE

  • Bibliothek der Zweigstelle Cottbus
  • Text-Korpora

PUBLIKATIONEN

Aufsätze
  • Kobiety w życiu publicznym i rodzinie. Opinie Polaków i stan faktyczny w świetle badań socjologicznych (Frauen im öffentlichen Leben und in der Familie. Polen Meinungen und die Fakten im Lichte der soziologischen Forschung), in: Societas/Communitas nr 2(6) 2008, S. 147-164 (Mitautorin: Mariola Piszczatowska)
  • Opinie i Diagnozy nr 6. Opinia społeczna o sytuacji kobiet w Polsce (Meinungen und Diagnosen Nr. 6. Die öffentliche Meinung über die Situation der Frauen in Polen), CBOS, Warszawa 2007 (und weitere)

29. 9. 2017 – Auftaktworkshop des Netzwerks historische Minderheitenforschung

20. 8. 2017 Lausitzer Regionalgeschichte im Web 2.0

19. 8. 2017 Das Sorbische Institut bei Łužyca im RBB

23.–25.11.2017: Internationale Konferenz in Bautzen

Reformation und Ethnizität. Sorben, Letten und Esten im 16. und 17. Jahrhundert
» Informationen

INFORMATIONSTAG BRANDENBURG.DIGITAL - Digitale Nachhaltigkeit am 13.9.2017 in Potsdam

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows

Band 63 der Schriften des Sorbischen Instituts erschienen

Michael Richter: Deutsche Parteien in der sorbischen Oberlausitz 1945–1953.
Die politische Entwicklung in den zweisprachigen Kreisen nach dem Zweiten Weltkrieg
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin