helper
Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation
Seite vorlesen ?
publikacije-IV.100035-1.jpg
In Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) wurde in die Webseite des Sorbischen Instituts eine Vorlesefunktion für Deutsch implementiert. Leider ist eine entsprechende Technologie für die beiden sorbischen Schriftsprachen nicht verfügbar. Das Sorbische Institut ist sich dieser Problematik bewusst und sondiert zurzeit mit Partnern die Entwicklung einer entsprechenden Software. Außerdem bereiten sorbische Ausdrücke in deutschem Text der deutschen Vorlesefunktion erkennbar Schwierigkeiten. Wir bitten dafür um Verständnis, da wir nicht allein aus diesem Grund auf die sorbischen Ausdrücke verzichten möchten.

Die oben genannte Maßnahme wurde finanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Lětopis 2017/2


Lětopis

Zeitschrift für sorbische Sprache, Geschichte und Kultur
Gesamtband 64
Jahrgang 2017
Heft 2, Doppelheft

360 Seiten
ISBN 0943-2787

Preis: 36,00 €

Online bei: www.ceeol.com

Inhalt

Sicherheit gehört zu den Grundbedürfnissen der Menschheit. So ist sie auch konstituierend für das Zusammenleben von ethnischen und sprachlichen Minderheiten sowie für die Staaten, in denen sie leben. Das Verhältnis von Minderheit und Staat ist jedoch durch Machtasymmetrien geprägt, die aufgrund divergierender Sicherheitsbedürfnisse zu Konflikten führen können. In vorliegendem Band stellen erstmalig Minderheitenforscher aus Nord- und Südamerika, Europa und Asien in vergleichender Perspektive einen Weg vor, der derartigen Krisen entgegenwirkt. Mit dem Konzept der kulturellen Sicherheit untersuchen sie gesellschaftliche und institutionelle Rahmenbedingungen, die es Minderheiten ermöglichen, durch politische Mitbestimmung ein Gefühl von Zugehörigkeit zu ihrem Staat zu entwickeln und gleichzeitig ihre kulturelle Souveränität zu stärken. Damit deckt das Konzept nicht nur Missstände auf und erklärt die Ursachen politischer Instabilitäten. Es macht zugleich erfolgreiche Strategien zur Generierung kultureller Sicherheit sichtbar, die für Minderheiten sowie die Minderheitenpolitik multinationaler Staaten weltweit Orientierung geben können.

Beiträge der internationalen Konferenz des Sorbischen Instituts, des Lehrstuhls Québec- und Kanadastudien (CRÉQC) an der Université du Québec à Montréal (Kanada) und der Fakultät für Soziale Entwicklung und Westchina-Entwicklungsstudien der Universität Sichuan (China).

Herausgegeben von Jean-Rémi Carbonneau, Andreas Gruschke, Fabian Jacobs, Ines Keller und Sonja Wölke.

30./31.01.2018 - Die Lausitz vor eintausend Jahren

Wissenschaftliche Konferenz zum eintausendsten Jahrestag des Friedens von Bautzen

Lětopis 2017/2-Doppelheft erschienen

Mit Beiträgen der internationalen Konferenz "Dimensionen kultureller Sicherheit bei ethnischen und sprachlichen Minderheiten"

13.-28. Juli 2018 Sommerkurs für sorbische Sprache und Kultur

Anmeldungen ab sofort möglich

Neuerscheinung: Schriften des Sorbischen Instituts 64

Lubina Mahling "Um der Wenden Seelenheyl hochverdient ─ Reichsgraf Friedrich Caspar von Gersdorf"

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin