Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation

Quellen des OPWI

Das Material wurde auf dreierlei Weise gewonnen: Der erste Schritt war die manuelle Exzerption der Quellen. Zur Ergänzung folgte eine computergestützte Recherche im obersorbischen elektronischen Textkorpus im Sorbischen Institut (EK). Außerdem wurde die Kartothek des Deutsch-obersorbischen Wörterbuchs im Sorbischen Institut ausgewertet (KNHS).

Als Materialquellen für das Wörterbuch dienten folgende Texttypen:

29. 9. 2017 – Auftaktworkshop des Netzwerks historische Minderheitenforschung

20. 8. 2017 Lausitzer Regionalgeschichte im Web 2.0

19. 8. 2017 Das Sorbische Institut bei Łužyca im RBB

23.–25.11.2017: Internationale Konferenz in Bautzen

Reformation und Ethnizität. Sorben, Letten und Esten im 16. und 17. Jahrhundert
» Informationen

INFORMATIONSTAG BRANDENBURG.DIGITAL - Digitale Nachhaltigkeit am 13.9.2017 in Potsdam

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows

Band 63 der Schriften des Sorbischen Instituts erschienen

Michael Richter: Deutsche Parteien in der sorbischen Oberlausitz 1945–1953.
Die politische Entwicklung in den zweisprachigen Kreisen nach dem Zweiten Weltkrieg
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin