helper
Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation
Seite vorlesen ?
publikacije-IV.100035-1.jpg
In Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) wurde in die Webseite des Sorbischen Instituts eine Vorlesefunktion für Deutsch implementiert. Leider ist eine entsprechende Technologie für die beiden sorbischen Schriftsprachen nicht verfügbar. Das Sorbische Institut ist sich dieser Problematik bewusst und sondiert zurzeit mit Partnern die Entwicklung einer entsprechenden Software. Außerdem bereiten sorbische Ausdrücke in deutschem Text der deutschen Vorlesefunktion erkennbar Schwierigkeiten. Wir bitten dafür um Verständnis, da wir nicht allein aus diesem Grund auf die sorbischen Ausdrücke verzichten möchten.

Die oben genannte Maßnahme wurde finanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Schriften des Sorbischen Instituts 62

Einflüsse des Deutschen auf die grammatische Struktur slawischer Sprachen

Internationale Konferenz des Sorbischen Instituts 14.─15. 10. 2011 in Cottbus/Chóśebuz

Herausgegeben von Sonja Wölke und Hauke Bartels

239 Seiten, Broschur
ISBN 978-3-7420-2343-8
Preis: 29,90 Euro

Domowina-Verlag Bautzen 2015
Bedingt durch seine geografische Lage ist das Deutsche innerhalb der Slavia eine der wichtigsten Kontaktsprachen, die nicht nur im Wortschatz, sondern auch in den grammatischen Systemen viele Spuren hinterlassen hat. Gerade dieser zuletzt genannte Aspekt steht in den letzten Jahrzehnten zunehmend im Fokus der Kontaktlinguistik. Im Herbst 2011 widmeten sich in Cottbus im Rahmen einer wissenschaftlichen Konferenz des Sorbischen Instituts Slawisten aus Deutschland, Polen, Tschechien, der Schweiz, Kroatien und Slowenien diesem Thema. Vorliegender Sammelband stellt 12 Beiträge vor, geordnet in drei Themenkomplexe, in denen auf unterschiedliche Weise Mechanismen, Faktoren und Auswirkungen des Einflusses beleuchtet werden, den das Deutsche auf die slawischen Sprachen genommen hat. Einerseits wird mithilfe eines Vergleichs unterschiedlicher Kontaktsituationen die Wirkung verschiedener sprachlicher und außersprachlicher Bedingungen auf die konkrete Ausprägung von Interferenzerscheinungen untersucht, andererseits steht die Systematisierung der typischen Auswirkungen des deutsch-slawischen Sprachkontakts oder die detaillierte, meist korpusbasierte Beschreibung einzelner kontaktbedingter grammatischer Innovationen im Mittelpunkt.
Der vorliegende Band bietet neue Erkenntnisse auf sorabistischem und slawistischem Gebiet und ist gleichzeitig ein Beitrag zum kontaktlinguistischen Diskurs.

30./31.01.2018 - Die Lausitz vor eintausend Jahren

Wissenschaftliche Konferenz zum eintausendsten Jahrestag des Friedens von Bautzen

Lětopis 2017/2-Doppelheft erschienen

Mit Beiträgen der internationalen Konferenz "Dimensionen kultureller Sicherheit bei ethnischen und sprachlichen Minderheiten"

13.-28. Juli 2018 Sommerkurs für sorbische Sprache und Kultur

Anmeldungen ab sofort möglich

Neuerscheinung: Schriften des Sorbischen Instituts 64

Lubina Mahling "Um der Wenden Seelenheyl hochverdient ─ Reichsgraf Friedrich Caspar von Gersdorf"

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin