helper
Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation
Seite vorlesen ?
wuhlowa-jama-2_HPm_wurezk.100637-1.jpg
In Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) wurde in die Webseite des Sorbischen Instituts eine Vorlesefunktion für Deutsch implementiert. Leider ist eine entsprechende Technologie für die beiden sorbischen Schriftsprachen nicht verfügbar. Das Sorbische Institut ist sich dieser Problematik bewusst und sondiert zurzeit mit Partnern die Entwicklung einer entsprechenden Software. Außerdem bereiten sorbische Ausdrücke in deutschem Text der deutschen Vorlesefunktion erkennbar Schwierigkeiten. Wir bitten dafür um Verständnis, da wir nicht allein aus diesem Grund auf die sorbischen Ausdrücke verzichten möchten.

Die oben genannte Maßnahme wurde finanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

STEFANIE KRAUTZ

VITA
1974geb. in Wilhelm-Pieck-Stadt Guben
1993 Abitur am Niedersorbischen Gymnasium Cottbus
1994–2008 Studium der Geschichte, deutschen Literatur und Skandinavistik an der Humboldt-Universität Berlin und an der Åbo Akademi, Finnland
1999 Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum (Buddenbrookhaus) Lübeck
Praktikum in der Literaturabteilung / Ausstellungsplanung
2000Kai Homilius Verlag Berlin
Praktikum im redaktionellen Bereich und Öffentlichkeitsarbeit
2001Deutsche Botschaft Stockholm
Praktikum
2004be.bra Verlag Berlin
Mitarbeit im Bereich der Pressearbeit und Veranstaltungsplanung
2008/09ADQ gGmbH, Teamleiterin der Projektgruppe „Entdeckung Museum“

ARBEITSGEBIETE

  • Geschichte des 20. Jahrhunderts
  • DDR-Geschichte
  • Geschlechtergeschichte
  • Minderheitengeschichte

PUBLIKATIONEN

  • „200 Jahre Kirche Jänschwalde“ (Hrsg.), Regia Verlag Cottbus 2008
  • „Lesbisches Engagement in Ost-Berlin 1978-1989“, Tectum Verlag Marburg 2008
  • „Krabat – eine Hoffnungsgestalt des sorbischen Volkes?“. In: Kristin Luban (Hrsg.): Krabat. Interpretationen und Analysen, Verlag der BTU Cottbus 2008

21.02.2018: Stellenausschreibung - Abteilung Kulturwissenschaften

3. März 2018 Tag der Archive – Das Sorbische Kulturarchiv lädt ein

Das Sorbische Kulturarchiv und die Sorbische Zentralbibliothek laden zu öffentlichen Führungen und einer Filmvorstellung ein.

19.-21. April 2018 Konferenz Forschungsdesign 4.0

des ISGV mit Beiträgen des Sorbischen Instituts in Dresden

Lětopis 2017/2-Doppelheft erschienen

Mit Beiträgen der internationalen Konferenz "Dimensionen kultureller Sicherheit bei ethnischen und sprachlichen Minderheiten"

13.-28. Juli 2018 Sommerkurs für sorbische Sprache und Kultur

Anmeldungen ab sofort möglich

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin