Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation

PROF. DR. SC. DIETRICH SCHOLZE-ŠOŁTA (INSTITUTNY DIREKTOR)

foto prof. dr. Dietricha Šołty
PROJEKTY:
  • Jurij Brězan (1916-2006)

ŽIWJENJOBĚH
nar. 1950w Budyšinje
1969abitura a fachowy dźěłaćer za mašinotwar
1969–1973studij slawistiki na Humboldtowej uniwersiće w Berlinje
1973/1974swobodny tołmačer a přełožowar
1974–1991sobudźěłaćer Centralneho instituta za stawizny literatury Akademije wědomosćow NDR w Berlinje, 1990/91 wotrjadnik za slawistiku;
1980 a 1988 promocija a habilitacija k stawiznam pólskeje literatury resp. pólskeho dźiwadła;
po 1980 tež wozjewjenja k stawiznam a kulturje Serbow
1992sobudźěłaćer GWZO (tehdom w Berlinje)
09/1992–01/2016direktor Serbskeho instituta
wot 1997honorarny profesor za sorabistiku na Lipšćanskej uniwersiće
  • šefredaktor časopisa za rěč, stawizny a kultury Łužiskich Serbow „Lětopis“



SOBUSTAWSTWO
  • Mjezynarodny a Němski komitej slawistow
  • Societas Jablonoviana (předsydstwo)
  • Kuratorij Instituta za sakske stawizny a ludowědu, Drježdźany
  • Kuratorij Sewjerofriziskeho instituta, Bredstedt
  • Sakski kulturny senat
  • Komisija za stawizny biskopstwa Drježdźany-Mišno
  • Serbska přirada Ewangelskeje cyrkwje Berlin-Braniborska-šleska Hornja Łužica
  • Serbski wosadny zwjazk Ewangelskeje krajneje cyrkwje Sakskeje
  • Zwjazk serbskich wuměłcow (w předsydstwje)
  • Maćica Serbska
  • Leibnizowa towaršnošć wědomosćow, Berlin
  • Towaršnosć za etnografiju, Berlin
  • Altstadtverein Budyšin

DŹĚŁOWE WOBŁUKI

  • Stawizny serbske literatury
  • Stawizny serbskeho dźiwadła
  • Nowše serbske socialne, politiske a cyrkwinske stawizny
  • Němsko-słowjanske kulturne a wědomostne poćahi
  • Produkcija a recepcija serbkeje literatury po 1945

PUBLIKACIJE (wuběr)

Knihi
  • Scholze, Dietrich: Jurij Brězan. Leben und Werk. Bautzen: Domowina-Verlag 2016. – 296 S.
  • Sorbisches Kulturlexikon / Hrsg. Franz Schön; Dietrich Scholze; unter Mitarbeit von Susanne Hose, Maria Mirtschin und Anja Pohontsch, Bautzen: Domowina-Verlag, 2014
  • Scholze, Dietrich; Dannenberg, L.-A.; Donath, M. : Oberlausitzer Mythen. – Meißen: Edition Sächsische Zeitung, 2012. – 206 S.
  • Scholze, D.; Motornyi, W. : Pytannja sorabistyky = Prašenja sorabistiki. . L´viv; Budyšin: ... 2012. – 240 S.
  • Scholze, Dietrich; Schön, Franz : Jakub Bart-Ćišinski (1856–1909). Erneuerer der sorbischen Literatur / Wobnowjer serbskeje literatury. Sammelband der internationalen Konferenz zum 100. Todestag des Dichters, Bautzen und Panschwitz-Kuckau, 15.–17.10.2009. – Bautzen: Domowina-Verlag, 2011. – 333 S. – (Schriften des Sorbischen Instituts = Spisy Serbskeho instituta; 54 )
  • Scholze, Dietrich; Mieczkowska, Małgorzata : Polityczne wymiary etniczności. Kraków: Wydawnictwo DANTE, 2009. – 271 S.
  • Scholze, Dietrich; Dannenberg, Lars-Arne : Stätten und Stationen religiösen Wirkens. Studien zur Kirchengeschichte der zweisprachigen Oberlausitz; Veröffentlicht in Verbindung mit der Oberlausitzischen Gesellschaft der Wissenschaften – Bautzen: Domowina-Verlag, 2009. – 336 S.: Abb. – (Schriften des Sorbischen Instituts = Spisy Serbskeho instituta; 48 )
  • Scholze, Dietrich : Eine Kirche – zwei Völker. Deutsche, sorbische und lateinische Quellentexte und Beiträge zur Geschichte des Bistums Dresden-Meißen. – Bautzen; Leipzig: Domowina-Verlag; Benno-Verlag, 2003, 2008
    Bd. 1: Von der Wiedererrichtung 1921 bis 1929 / Hrsg. im Auftrag des Domkapitels St. Petri von Dieter Grande u. Daniel Fickenscher. – 647 S.: Abb.
    Bd. 2: 1930 bis 1945 / Hrsg. im Auftrag des Domkapitels St. Petri von Konrad Zdarsa. – 476 S.: Abb.
    Bd. 3: 1945 bis 1970 / Hhrsg. im Auftrag des Domkapitels St. Petri des Bistums Dresden-Meißen v. Georg Weinhold. – 768 S. (2013)
  • Scholze, Dietrich; Edmund Pech : Zwischen Zwang und Beistand. Deutsche Politik gegenüber den Sorben vom Wiener Kongress bis zur Gegenwart, Bautzen bzw. Dresden 2003 Rezensionen
  • Scholze, Dietrich : Im Wettstreit der Werte. Sorbische Sprache, Kultur und Identität auf dem Weg ins 21. Jahrhundert. – Bautzen: Domowina-Verlag, 2003. – 445 S. – (Schriften des Sorbischen Instituts = Spisy Serbskeho instituta; 33)
  • Młynk, Jurij; Scholze, Dietrich: Stawizny serbskeho dźiwadła. 1862–2002 . – Budyšin: Ludowe nakładnistwo Domowina, 2003. – 450 S.: Abb.
  • Scholze, Dietrich; Tomicka-Krumrey, Ewa : Mit Wort und Tat. Deutsch-Polnischer Kultur- und Wissenschaftsdialog seit dem 18. Jahrhundert; Veröffentlichung zum 225. Jahrestag der Societas Jablonoviana (1774–1999). – Leipzig: Leipziger Universitätsverlag, 2001. – 185 S.
  • Scholze, Dietrich: Stawizny serbskeho pismowstwa 1918–1945 . – Budyšin: Ludowe nakładnistwo Domowina, 1998. – 256 S. : 75 Abb. – (Spisy Serbskeho instituta = Schriften des Sorbischen Instituts; 20)

Nastawki
  • Die Lausitz als Heimat zweier Völker. – In: Mitteilungen des Landesvereins Sächsischer Heimatschutz e.V.; Nr. 1/2016, S. 2–4
  • Jurij Brězan (1916–2006): In der alten Bundesrepublik „nur“ Kinder- und Jugendbuchautor. – BAWÜLON. Süddeutsche Matrix für Literatur und Kunst, Nr. 1/2016 (21), S. 255–266
  • Vorwort. – In: Benedikt Dyrlich: Surreale Umarmung. Wortkunst lyrisch und prosaisch. Ludwigsburg: POP-Verlag 2016, S. 5–11
  • Dr. Franc Šěn pjećašěsćdźesatnik. – In: Lětopis 63(2016)1, S. 134–137
  • Prof. Dr. Wolodymyr Motornyj we Lwowje zemrěł . – In: Lětopis 62(2015)2, S. 160–162
  • Die Assimilation als Bedrohung der sorbischen ethnischen Identität. Ein historischer Überblick. – In: Lětopis 62(2015)2, S. 61–66
  • Scholze, Dietrich: Elka Tschernokoshewa. In: Ines Keller, Fabian Jacobs (Hrag.): Das Reine und das Vermischte – 15 Jahre danach. Festschrift für E. Tschernokoshewa. – Münster-New York: Waxmann 2015, S. 15–18
  • Scholze-Šołta, Dietrich: Die sorbische Literatur. In: Kunstverein Kärhten/Stiftung für das sorbische Volk (Hgg.): přechod. Serbska kultura = Übergang. Sorbische Kultur = Prehod. Lužiškosrbska kultura. Bautzen: Domowina-Verlag 2014, S. 25f.
  • Scholze, Dietrich: Vorwort. In: Dyrlich, Benedikt: In der Falle. Leben und Poesie vor und nach der Wende. Ludwigsburg: POP-Verlag, 2014, S. 6–11
  • Scholze, Dietrich: 50 jahre deutsch-sorbisches Berufstheater. In: Lětopis 61 (2014) 1, S. 79–84
  • Scholze-Šołta, Dietrich: Le théâtre amateur des Sorabes de Lusace (The Amateur Theatre of the Lusatian Sorbs). In: Revue des Études Slaves 85 (2014) 2: Les Sorabes aujourd´hui, S. 317–326
  • Die Zweisprachigkeit in der sorbischen Literatur. Das Beispiel Jurij Brězan (1916–2006). – In: Deutsche Beiträge zum 15. Internationalen Slavistenkongress Minsk 2013 / Hrsg. Sebastian Kempgen; .... – München; Berlin; Washington/D.C.: Kubon & Sagner, 2013. – S.407–419. – (Die Welt der Slaven. Sammelbände = Sborniki; 50)
  • Das Sorbische Institut/Serbski institut in Bautzen und Cottbus. Die komplexe Forschungseinrichtung für Sprache, Geschichte und Kultur der Sorben in Deutschland. – In: Lomonossow. DAMU-Hefte / Hg. Deutsche Assoziation der Absolventen und Freunde der Moskauer Lomonossow-Universität e.V.. – Berlin (2012). – S.73–78
  • Równouprawnienie Serbołużyczan w Saksonii . – In: Zeszyty Łużyckie. – Warszawa (2011)45. – S.168–175
  • Religion und Nationalität bei den katholischen Sorben in der Oberlausitz. – In: In Klios Reich. Russisch-deutscher Sammelband zu historischen Themen. Lieferung 2, Teil 2 (Festschrift für Armin Jähne). Moskau/Berlin, 2011. – S. 31–42
  • The Contribution of Literature to the Distinctive Development of a Sorabian National Identity. – In: Serbian Studies Research. – Novi Sad 1(2011)1. – S.113–129. Nachdruck aus Sammelband: Warszawa: Elipsa, 2007
  • „Mamaša Kuraž“ Bertol’ta Brechta i „Marija Jančova“ Jurija Brězana. Dva proekta epičeskogo teatra . – In: Slavjanskij vestnik. – Moskva 3(2010). – S.340–348
  • Tod in Niederschlesien. Die Tragik des sorbischen Schriftstellers Jan Skala (1889–1945). – In: MUT. Forum für Kultur, Politik und Geschichte. – Asendorf 44(2009)10. – S.75–79
  • Die Rezeption sorbischer Romane von 1945 bis zur Gegenwart. – In: Deutsche Beiträge zum 14. Internationalen Slavistenkongress Ohrid 2008 / hrsg. von Sebastian Kempgen, Karl Gutschmidt, Ulrike Jekutsch und Ludger Udolph. – München: Kubon & Sagner, 2008. – S.517–532. – (Die Welt der Slaven. Sammelbände; 32)
  • Zum Auto-Image des polnischen Exils. Gombrowicz und Polen in „Dziennik“ und „Trans-Atlantyk“. – In: Gombrowicz in Europa. Deutsch-polnische Versuche einer kulturellen Verortung / Hrsg. von Andreas Lawaty und Marek Zybura. – Wiesbaden: Harrassowitz, 2006. – s.68–78
  • Die Rezeption von Stanisław Grochowiaks Stück „Chłopcy“ (Die Jungs) am sorbischen Berufstheater. – In: Germanoslavica. Zeitschrift für germano-slawische Studien; Festschrift für Prof. Dr. Antonín Měšťan zu seinem 70. Geburtstag. – Prag 7 (2000)1. – S.215–222
Recensije a rozprawy
  • Monika Blidy: Das Hügelchen, fünf Kornhalme hoch. Realität – Fiktion – Imagination in Jurij Brězans reifen Schaffensphase. Dresden 2016. – In: Lětopis 63(2016)2, S. 110–112
  • Nad Łužicu daloki horicont . – In: Serbske Nowiny 25(20.11.2015)225, Beilage, S. 3. – (Zu: Peter Huckauf: Gedichte und texte aus der Lausitz. Potsdamer Beiträge zur Sorabistik/Podstupinske pśinoski k Sorabistice; 11. Universitätsverlag Potsdam 2014)
  • Der sorbische Romancier Jurij Brězan. – In: Sinn und Form. – Berlin 58(2006)6. – s.843–846
  • 50 Jahre sorabistische Forschung in Bautzen. – In: Im Wettstreit der Werte. Sorbische Sprache, Kultur und Identität auf dem Weg ins 21. Jahrhundert / Hrsg. von Dietrich Scholze. – Bautzen: Domowina-Verlag, 2003. – S.15–20. – (Schriften des Sorbischen Instituts = Spisy Serbskeho instituta; 33)
  • Rezension: In: Lětopis. – Budyšin/Bautzen 49(2002)2. – S.140–143
    Christian Prunitsch: „Sorbische Lyrik des 20. Jahrhunderts. Untersuchungen zur Evolution der Gattung“, Bautzen 2001, 321 S.

Institutny jubilej

23.–25.11.2017: Mjezynarodna konferenca w Budyšinje

Reformacija a etniskosć. Serbja, Letojo a Estojo w 16. a 17. lětstotku
» progam

Marie Skłodowska-Curie Actions

Zwjazk 63 Spisow Serbskeho instituta wušoł

Michael Richter: Deutsche Parteien in der sorbischen Oberlausitz 1945–1953.
Die politische Entwicklung in den zweisprachigen Kreisen nach dem Zweiten Weltkrieg
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin