helper
Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation
Seite vorlesen ?
ZM-XVIII-6-E_11.100025-1.jpg
In Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) wurde in die Webseite des Sorbischen Instituts eine Vorlesefunktion für Deutsch implementiert. Leider ist eine entsprechende Technologie für die beiden sorbischen Schriftsprachen nicht verfügbar. Das Sorbische Institut ist sich dieser Problematik bewusst und sondiert zurzeit mit Partnern die Entwicklung einer entsprechenden Software. Außerdem bereiten sorbische Ausdrücke in deutschem Text der deutschen Vorlesefunktion erkennbar Schwierigkeiten. Wir bitten dafür um Verständnis, da wir nicht allein aus diesem Grund auf die sorbischen Ausdrücke verzichten möchten.

Die oben genannte Maßnahme wurde finanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Andrić, Josip

* 11. 3. 1894 Bukin w Bačkej
† 4. 12. 1967 Zagreb

Prawiznik, dr. jur., juhosłowjanski spisowaćel a hudźbny prócowar.
Studij ekonomije a prawnistwa w Zagrebje, Innsbrucku a Praze; zarjadnik a redaktor w Zagrebje. A. chodźeše w Praze na čitanja profesora Zdeněka Nejedleho a zezna so 1920 z J. Pátu a ze serbskimi studentami. 1928 załoži z P. Jušićom w Zagrebje Towarstwo přećelow Łužicy, kotrehož sekretar wosta hač do swojeje smjerće. Jako pěstowar serbsko-juhosłowjanskeje wzajomnosće bě wosebje za čas Weimarskeje republiki a do 1938 z dopisowarjom do juhosłowjanskich nowin a časopisow, kaž tež z organizatorom serbskich wječorkow. Na hudźbnych zarjadowanjach přednjesechu husto jeho spěwy na teksty serbskich basnikow.

WOZJ.: „Bjarnat Krawc a Juhosłowjenjo“ – Rozhlad 12 (1962) 6, str. 194–198

ŽÓ./LIT.: Enciklopedija Jugoslavije 1 (Zagreb 1955). str. 108; Muzička Enciklopedija 1 (Zagreb 1958), str. 45; J. Rawp, Dr. J. Andrić – chorwatski přećel serbskeje hudźby – Rozhlad 10 (1960) 4, str. 119–121; M. Nowak-Njechorński, Nekrolog – Rozhlad 18 (1968) 1, str. 36–37

Nowy biografiski słownik k stawiznam a kulturje Serbow, wud. wot: Jan Šołta, Pětr Kunze a Franc Šěn, Budyšin: Ludowe nakładnistwo Domowina, 1984

Inventar »

Neuigkeiten & Veranstaltungen

Neuigkeiten im Überblick finden Sie hier . Zur Veranstaltungsübersicht gelangen Sie hier .

6.12.2018 – 1. Newsletter erscheint

Weitere Infos finden Sie hier .

Ausschreibung Fellowships 2019

Fellowships für Gastaufenthalte am Sorbischen Institut » weitere Informationen

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows » More information
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN