helper
Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation
Seite vorlesen ?
publikacije-IV.100035-1.jpg
In Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) wurde in die Webseite des Sorbischen Instituts eine Vorlesefunktion für Deutsch implementiert. Leider ist eine entsprechende Technologie für die beiden sorbischen Schriftsprachen nicht verfügbar. Das Sorbische Institut ist sich dieser Problematik bewusst und sondiert zurzeit mit Partnern die Entwicklung einer entsprechenden Software. Außerdem bereiten sorbische Ausdrücke in deutschem Text der deutschen Vorlesefunktion erkennbar Schwierigkeiten. Wir bitten dafür um Verständnis, da wir nicht allein aus diesem Grund auf die sorbischen Ausdrücke verzichten möchten.

Die oben genannte Maßnahme wurde finanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Lětopis 2006/2


Lětopis

Zeitschrift für sorbische Sprache, Geschichte und Kultur
Gesamtband 53
Jahrgang 2006
Heft 2

160 Seiten
ISSN 0943-2787



Inhalt

  • Roxy Liebscher: Die Bußpilgerfahrten Wiprechts von Groitzsch nach Rom und Santiago de Compostela /str. 48
  • Petr Kaleta: Sorabica in the work of the Czech Slavist Jan (Hanuš) Máchal /str. 59
  • Heinz Schuster-Šewc: Zur Lokalisierung der in der Schenkungsurkunde Heinrichs II. (1006) genannten drei Kastelle: Ostrusna, Trebista, Godobi /str. 67
  • Walter Wenzel: Neue Deutungen Niederlausitzer Ortsnamen /str. 73
  • Божена Антоняк: Фразеосемантичне поле «Смерть» у верхньолужицькій мові /str. 104
  • Anatolij Ivčenko: Staw a perspektiwy slědźenja na polu serbskeje frazeologije /str. 112

Wopominanje
Recensije
  • Cornelia Willich: Atlas altsorbischer Ortsnamentypen. Studien zu toponymischen Arealen des altsorbischen Gebietes im westslawischen Sprachraum. H. 2, 3/4 u. 5. Stuttgart 2003/2004 /str. 127
  • Walter Wenzel: Karte G II 4. Historische Gewässernamenschichten als Zeugnisse der Sprach-, Kultur- und Siedlungsgeschichte. Leipzig u. Dresden 2004 /str. 132
  • Christian Zschieschang: Sophie Wauer: Brandenburgisches Namenbuch, Teil 12. Die Ortsnamen des Kreises Beeskow-Storkow. Stuttgart 2005 /str. 134
  • Ludwig Elle: Jean Widmer, Renata Coray, Dunya Acklin Muji, Eric Godel: Die Schweizer Sprachenvielfalt im öffentlichen Diskurs. Eine sozialhistorische Analyse der Transformation der Sprachenordnung von 1848 bis 2000. Bern etc. 2005 (transversales; 8) /str. 137
  • Sönke Friedreich: Olaf Bastian, Haik Thomas Porada, Matthias Röder, Ralf-Uwe Syrbe (Hgg.): Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft. Eine landeskundliche Bestandsaufnahme im Raum Lohsa, Klitten, Großdubrau und Baruth. Köln-Weimar-Wien 2005 (Landschaften in Deutschland – Werte der deutschen Heimat; 67) /str. 140
  • Tomasz Jaworski: Joanna Szczepankiewicz-Battek: Łużyce – przestrzeń dysocjacji kultur narodowych i religijnych. Słupsk 2005 /str. 143
  • Thomas Scholze: Michael Simon: „Volksmedizin“ im frühen 20. Jahrhundert. Zum Quellenwert des Atlas der deutschen Volkskunde. Mainz 2003 (Studien zur Volkskultur in Rheinland-Pfalz; 28) /str. 146
  • Wilhelm Zeil: Alfrun Kliems (Hrsg.): Slowakische Kultur und Literatur im Selbst- und Fremdverständnis. Ludwig Richter zum 70. Geburtstag. Stuttgart 2005 (Forschungen zur Geschichte und Kultur des östlichen Mitteleuropa; 22) /str. 149
  • Inga Arnold-Geierhos: Im Reich der schönen, wilden Natur. Der Landschaftszeichner Heinrich Theodor Wehle 1778–1805. Bautzen 2005 /str. 154

Neuigkeiten & Veranstaltungen

Neuigkeiten im Überblick finden Sie hier . Zur Veranstaltungsübersicht gelangen Sie hier .

2.9.2019 – Research Fellowships

für Forschungsaufenthalt im Jahr 2020. Weiter zur Ausschreibung .

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows » More information
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN