helper
Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation
Seite vorlesen ?
korpus-collage.100021-1.jpg
In Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) wurde in die Webseite des Sorbischen Instituts eine Vorlesefunktion für Deutsch implementiert. Leider ist eine entsprechende Technologie für die beiden sorbischen Schriftsprachen nicht verfügbar. Das Sorbische Institut ist sich dieser Problematik bewusst und sondiert zurzeit mit Partnern die Entwicklung einer entsprechenden Software. Außerdem bereiten sorbische Ausdrücke in deutschem Text der deutschen Vorlesefunktion erkennbar Schwierigkeiten. Wir bitten dafür um Verständnis, da wir nicht allein aus diesem Grund auf die sorbischen Ausdrücke verzichten möchten.

Die oben genannte Maßnahme wurde finanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Sprachwissenschaft (Bautzen – bis 31.12.2014)

Ansicht des Deutsch-obersorbischen Wörterbuchs neuer Lexik
Die Abteilung Sprachwissenschaft führt bewährte Traditionen der Sorabistik fort und setzt gleichzeitig neue Akzente in ihrer Forschung. Die Vorhaben zur obersorbischen Schriftsprache knüpfen an die zwischen 1980 und 1991 publizierten Standardwerke an (Grammatik der obersorbischen Schriftsprache der Gegenwart / Morphologie; Deutsch-obersorbisches Wörterbuch, Band 1 und 2). In den letzten Jahren erschienen Untersuchungen und Nachschlagewerke zum Ober- und Niedersorbischen, etwa das dreisprachige obersorbisch-deutsch-russische phraseologische Wörterbuch (2004), das Deutsch-obersorbische Wörterbuch neuer Lexik (2006) und das zusammen mit der Abteilung Niedersorbische Forschungen bearbeitete Deutsch-niedersorbische Schulwörterbuch (2012).

Als wichtigstes lexikographisches Vorhaben steht derzeit ein neues deutsch-obersorbisches Online-Wörterbuch im Mittelpunkt der Arbeit der Abteilung, das der Entwicklung des obersorbischen Wortschatzes seit dem Erscheinen seines Vorgängers (1989/1991) Rechnung trägt. Es stützt sich auf die Erfahrungen der Cottbuser Sprachwissenschaftler bei der Erarbeitung des Deutsch-Niedersorbischen Wörterbuchs und damit auf aktuelle Erkenntnisse der Lexikographie. Das im Aufbau befindliche computergestützte und im Internet zugängliche obersorbische Textkorpus ist Ausgangspunkt und Materialgrundlage für die lexikographischen Projekte und für weitere Untersuchungen auf anderen Ebenen des Sprachsystems.

Weitere Arbeitsgebiete der Abteilung sind die Erforschung des bilingualen Spracherwerbsprozesses im Vorschulalter und die Mitarbeit am multinationalen Projekt des "Slawischen Sprachatlasses" und Fragen der Sprachgeschichte.

Neuigkeiten & Veranstaltungen

Neuigkeiten im Überblick finden Sie hier . Zur Veranstaltungsübersicht gelangen Sie hier .

12.7.2019 – Neue Erweiterung für Soblex

27.8.2019 Öffentlicher Vortrag von Dr. Elisabeth Tauber

Bergbauern in Südtirol. Beziehungen zu Land, Landwirtschaftspolitik und Tourismus

SMiLE-Projekt zur Revitalisierung der sorbischen Sprache(n)

in verschiedenen politischen Systemen erfolgreich abgeschlossen

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows » More information
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN