helper
Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation
wuhlowa-jama-2_HPm_wurezk.100637-1.jpg
In Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) wurde in die Webseite des Sorbischen Instituts eine Vorlesefunktion für Deutsch implementiert. Leider ist eine entsprechende Technologie für die beiden sorbischen Schriftsprachen nicht verfügbar. Das Sorbische Institut ist sich dieser Problematik bewusst und sondiert zurzeit mit Partnern die Entwicklung einer entsprechenden Software. Außerdem bereiten sorbische Ausdrücke in deutschem Text der deutschen Vorlesefunktion erkennbar Schwierigkeiten. Wir bitten dafür um Verständnis, da wir nicht allein aus diesem Grund auf die sorbischen Ausdrücke verzichten möchten.

Die oben genannte Maßnahme wurde finanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

DR. ALFRED ROGAN

VITA
1949roźony w Luborazu
1969/1970studium na prjatkowarskem seminarje adwentistow sedmego dnja
1973 do 1978studium na TU Drježdźany, sektcija architektura
1985pówołanje za zagronitego za woplěwanje pomnikow wokrejsa Chóśebuz
wót 1990źěłabnosć w Dolnem zastojnstwje za pomnikošćit
wót 1995wjednik Dolnego zastojnstwa za pomnikošćit města Chóśebuz
 jo pśeslěźował głownje bólane domy w wokolnosći Bórkow
2005promocija na BTU Chóśebuz
2008 do 2011, wót 2013Projektowy sobuźěłaśeŕ Chóśebuskeje wótnožki Serbskego instituta

WOBŁUKI ŹĚŁABNOSĆI

  • ‎nazběranje a dokumentacija dolnoserbskich kulturnych znankstwow a pomnikow
  • ‎slěźenje za serbskimi wašnjami twarje a formami

PUBLIKACIJE (wuzwólone)

cełycka lisćina jako pdfka
Knigły
  • Der Landkreis Spree-Neiße und seine sorbische/wendische Kulturgeschichte. Der Altkreis Cottbus. In: Sorbische Kostbarkeiten/ Serbske drogotki, Cottbus 2015 (Edition Wendisches Museum; 9). – 276 S. (zus. mit Katja Atanasov und Peter Schurmann).
  • Das Wendische Cottbus – Serbski Chóśebuz, Cottbus 2011. – 156 S., Abb. (zus. mit Katja Atanasov, Katharina Herrmann und Peter Schurmann).
  • Das Amtsdorf Burg und die Kaupenbesiedlung. Ein außergewöhnlicher Vorgang in der preußischen „Inneren Kolonisation“ des frühen 18. Jahrhunderts, Bautzen 2007 (Schriften des Sorbischen Instituts; 44). – 193 S.

Nastawki
  • Atanasov, Katja/ Roggan, Alfred/ Roggan, Simon Alfred: Niedersorbische/Wendische Beschriftungen in öffentlichen Bereichen der Niederlausitz zwischen dem 19. und der Mitte des 20. Jahrhunderts. Eine Dokumentation. In: Lětopis 58 (2011) 2, S. 3–35
  • Atanasov, Katja/ Roggan, Alfred/ Schurmann, Peter: Glaskugeln als Grabschmuck – eine vergessene Gedenkkultur auf „Wendengräbern“? In: Sorbische Kostbarkeiten/Serbske drogotki, Cottbus 2011, S. 73–77.
  • Sorbische/Wendische Zeugnisse des Bauens und Wohnens in Proschim. In: Sorbische Identität und Kultur in der Ortslage Proschim (Prožym) mit Karlsfeld – Gutachten, Bautzen 2011
  • Das Sorbische/Wendische an der Kirche. In: Mittelalterliche Dorfkirchen. Sakrale Baukunst im Umland von Cottbus/Chóśebuz, Cottbus 2001

Nowosći a zarědowanja

» naše nowosći
» pśeglěd zarědowanjow
» se za wokolnik pśizjawiś
» Twitterowy kanal @serbskiinstitut
Pšosym glědajśo na našu Netiquette.

Lichota kiwa! Serby a mjeńšynowe pšašanje pó 1918

Nowa drogujuca wustajeńca Serbskego instituta

Biblioteka a Serbski kulturny archiw stej zasej wótwórjenej.

Wó wuměnjenjach wužywanja wobgóniśo se pód rubriku biblioteka & archiw .

Walorizacija imaterielnego kulturnego derbstwa w nimsko-słowjańskem konteksće

Źo wó wědomnostnu inwentarizaciju serbskego (imaterielnego) kulturnego derbstwa Dolneje Łužyce a jeje spśistupnjenje.

Marie Skłodowska-Curie Actions

SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN