3. Jungakademisches Netzwerktreffen sorabistischer Forschung, Bautzen

Termin: 27.05.2021 - 29.05.2021

Das Sorbische Institut lädt junge Wissenschaftler*innen zum dritten Mal zum „Netzwerken“ ein. Im Mittelpunkt des Treffens stehen der interdisziplinäre Austausch und die Vernetzung von Forschenden, die sich regional- oder themenspezifisch mit Sorben/Wenden befassen oder dies vorhaben.
Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Beschränkungen findet das Netzwerken in diesem Jahr digital statt. Sollten es die allgemeinen Bedingungen zulassen, wird eine hybride Form angestrebt.
Drei aufeinander folgende Tage bieten den Teilnehmenden ein Forum, eigene Forschungsvorhaben zu präsentieren und zu diskutieren. Dabei sind fachspezifische Beiträge z.B. aus der Linguistik, der Kulturwissenschaft oder der Geschichtswissenschaft ebenso willkommen wie transdisziplinäre Projekte aus der vergleichenden Minderheitenforschung oder den Digital Humanities. Wer sein Forschungsvorhaben (z.B. Bachelor-, Master-, Magister- oder Doktorarbeit, Post-Doc-Projekt) vorstellen möchte, sollte eine Projektskizze (max. eine A4-Seite) zusammen mit einer Kurz-Vita (inkl. Fachrichtung, Wirkungsort und derzeitige Arbeitsschwerpunkte) einreichen.
Außerdem soll das Treffen wieder dazu dienen, das sorabistische Netzwerkverständnis zu reflektieren. Es soll weiter über Bedingungen und Perspektiven interdisziplinärer Zusammenarbeit nachgedacht werden. Themenvorschläge für Diskussionskreise sind erwünscht!

Die Arbeitssprachen sind Ober- und Niedersorbisch, Deutsch und Englisch.

Ablauf:
Folgende digitale Zeitslots stehen zur Verfügung: 27.-29. Mai 2021 jeweils zwischen 11-16 Uhr. Für eine Projektvorstellung sind maximal 30 Minuten inkl. Diskussion vorgesehen. Nähere Abstimmungen bezüglich der inhaltlichen Gestaltung und Moderation einzelner Panels erfolgen nach Anmeldeschluss und werden von Mitarbeiter*innen des Sorbischen Instituts gemeinsam mit den Interessent*innen des Netzwerks übernommen. Die Teilnahme ist kostenlos. Eventuelle Fahrtkosten können nicht erstattet werden.


Größe: 0.17 MB