helper
Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation
Seite vorlesen ?
publikacije-IV.100035-1.jpg
In Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) wurde in die Webseite des Sorbischen Instituts eine Vorlesefunktion für Deutsch implementiert. Leider ist eine entsprechende Technologie für die beiden sorbischen Schriftsprachen nicht verfügbar. Das Sorbische Institut ist sich dieser Problematik bewusst und sondiert zurzeit mit Partnern die Entwicklung einer entsprechenden Software. Außerdem bereiten sorbische Ausdrücke in deutschem Text der deutschen Vorlesefunktion erkennbar Schwierigkeiten. Wir bitten dafür um Verständnis, da wir nicht allein aus diesem Grund auf die sorbischen Ausdrücke verzichten möchten.

Die oben genannte Maßnahme wurde finanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Lětopis 1992/1


Lětopis

Zeitschrift für sorbische Sprache, Geschichte und Kultur
Gesamtband 39
Jahrgang 1992
Heft 1

160 Seiten
ISSN 0943-2787

Inhalt

Frank Förster: Zum Geleit ... 1
Helmut Faßke: 40 Jahre Institut für sorbische Volksforschung – Einblicke und Ausblicke ... 2
Heinz Schuster-Šewc: Zur Problematik der Entstehung des Niedersorbischen ... 9
Ronald Lötzsch: Eine gemeineuropäische Besonderheit der obersorbischen Schriftsprache... 19
А. А. Ивченко: Формирование фразеологического фонда верхнелужицкого литературного языкац конца XIX. в. до настоящего времени ... 25
Sonja Wölkowa: Serbske gramatiki hač do Pfuloweje Laut- und Formenlehre (1867) ... 29
Peter Kunze: Die sorbische Geschichte in neuer Sicht. Schlußfolgerungen für die zukünftige Forschungsarbeit zur neuesten Geschichte am Institut ... 36
Jan Šołta: Gedanken über die sorbische Geschichtsschreibung in „den 40 Jahren“ ... 43
Peter Barker: Einige Schwierigkeiten bei der Auswertung der Sorbenpolitik in der DDR (1945–1989) ... 48
Wolf Oschlies: Nachkriegsschach(er): Die Sorben 1945–1948 ... 53
Peter Schurmann: Zu einigen Aspekten der Entwicklung der sorbischen Intelligenz in der unmittelbaren Nachkriegsgeschichte (1945-1947/48) ... 61
Roland Marti: Rěcna politika w serbšćinje ... 66
Krzysztof R. Mazurski: Współczesne kontakty polsko-łużyckie na przykładzie zainteresowań krajoznawczych ... 75
Měrćin Völkel: Aspekty serbskeje literarneje historiografije ... 79
Walter Koschmal: Das sorbische „Wortland“ – „Na puću za druhej domiznu“ (Zur Sprache des Unbewußten in der sorbischen Literatur) ... 84
Christiana Piniekowa: Literarische Zweisprachigkeit bei den Sorben. 1949-1989 ... 91
Jürgen Hauschke: Anmerkungen zur deutschsprachig verlegten sorbischen Literatur zwischen 1945 und Anfang der 60er Jahre in der DDR ... 97
Marta Ziółkowska-Sobecka: Funkcjonowanie elementów kultury ludowej w serbołużyckiej literaturze dla dzieci ... 103
Rafał Leszczyński: Biblia w kulturze literackiej Łużyczan ... 107
Frank Förster: Sorbische Volkskunde als empirische Kulturforschung ... 113
Karin Bott-Bodenhausen: Muttersprache und Verlustängste ... 117
Ludwig Elle: Die sorbische Sprache als Komponente der Ethnizität der Sorben ... 123
Erik Norberg: Serbstwo – wiźone ze šwedskima wocyma... 128
И. Г. Ocmpoyx: Проблемы этнографического изучения немцев в CCCP ... 136
Leoš Šatava: K problematice atributů etnické identity a územni přislušnosti ... 142
Frido Michalk: Prof. dr. sc. Helmut Faska šěsćdźesatnik ... 148

Bibliografija
Helmut Jenč: Bibliografija Helmuta Faski ... 150

Neuigkeiten & Veranstaltungen

Neuigkeiten im Überblick finden Sie hier . Zur Veranstaltungsübersicht gelangen Sie hier .

2.9.2019 – Research Fellowships

für Forschungsaufenthalt im Jahr 2020. Weiter zur Ausschreibung .

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows » More information
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN