helper
Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation
Seite vorlesen ?
publikacije-IV.100035-1.jpg
In Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) wurde in die Webseite des Sorbischen Instituts eine Vorlesefunktion für Deutsch implementiert. Leider ist eine entsprechende Technologie für die beiden sorbischen Schriftsprachen nicht verfügbar. Das Sorbische Institut ist sich dieser Problematik bewusst und sondiert zurzeit mit Partnern die Entwicklung einer entsprechenden Software. Außerdem bereiten sorbische Ausdrücke in deutschem Text der deutschen Vorlesefunktion erkennbar Schwierigkeiten. Wir bitten dafür um Verständnis, da wir nicht allein aus diesem Grund auf die sorbischen Ausdrücke verzichten möchten.

Die oben genannte Maßnahme wurde finanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Lětopis 2002/2


Lětopis

Zeitschrift für sorbische Sprache, Geschichte und Kultur
Gesamtband 49
Jahrgang 2002
Heft 2

160 Seiten
ISSN 0943-2787



Inhalt

Edmund Pech: Deutsche Schulpolitik in der zweisprachigen Lausitz 1918–1933 / S. 3
Peter Kunze: Das sorbische Elementarschulwesen in Bautzen im 18. und 19. Jahrhundert (Teil 2) / S. 17
Piotr Pałys: Der Versuch zur Schaffung eines sorbischen Gymnasiums auf polnischem Gebiet (1946–1948) / S. 38
Leoš Šatava: Spracheinstellung und Kulturerfahrung. Zur ethnischen Identität von Schülern der Sorbischen Mittelschulen (Teil 2) / S. 45
Elka Tschernokoshewa: Wozu braucht die Mehrheit eine Minderheit?
/ S.Das Beispiel Bautzen / S. 74
Edward Wornar: Nastăreisă venstă slüvesa? Pomnik srjedźowěkowskeje połobšćiny / S.83

Wubrane přinoški konferency k 50. róčnicy Budyskeho sorabistiskeho instituta
Inge Bily: Slawischer (altsorbischer) Wortschatz in Eigennamen / S. 92
Ewa Siatkowska/Mariam Abdel Al: Ewolucja stosunku Górnołużyczan do internacjonalizmów / S. 99
Jadwiga Zieniukowa: Określenia czasu we współczesnym pamiętniku napisanym w języku dolnołużyckim / S.108

Diskusija
  • Madlena Norbergowa: Godnośenje sociolinguistiskego pśepytowanja Serbskego instituta w Dolnej Łužycy / S.119
  • Gunter Spieß/Han Steenwijk: Někotare pśispomnjeśa k recensiji Madleny Norbergoweje / S.123

Recensije
  • Roland Marti: Heinz Schuster-Šewc: Die ältesten Drucke des Obersorbischen. Wenceslaus Warichius und Gregorius Martini. Eine sprachwissenschaftliche Analyse. Domowina-Verlag: Bautzen 2001 / S.125
  • Wilhelm Zeil: Bernard Bolzano und die Politik. Staat, Nation und Religion als Herausforderung für die Philosophie im Kontext von Spätaufklärung, Frühnationalismus und Restauration. Böhlau Verlag: Wien-Köln-Graz 2000 / S.136
  • Dietrich Scholze: Christian Prunitsch: Sorbische Lyrik des 20. Jahrhunderts. Untersuchungen zur Evolution der Gattung. Domowina-Verlag: Bautzen 2001 / S.140
  • Leoš Šatava: Joshua A. Fishman (Hg.): Can Threatened Languages Be Saved? Reversing Language Shift, Revisited. A 21st Century Perspective. Clevedon-Buffalo-Toronto-Sydney 2001; Colin H. Williams (Hg.): Language Revitalisation. Policy and Planning in Wales. Cardiff 2000 / S.144
  • Thomas Scholze: Auf der Suche nach Heil und Heilung. Religiöse Aspekte der medikalen Alltagskultur. Thelem Universitätsverlag: Dresden 2001 / S.148

Bibliografije
  • Wuběrkowa bibliografija na lěto 2001. Zapis najwažnišich skrótšenkow / S.153
  • Pětš Šurman: Wuběrkowa bibliografija k stawiznam / S.154
  • Helmut Jenč: Wuběrkowa bibliografija sorabistiskeho rěčespyta / S.162
  • Franc Šěn: Wuběrkowa bibliografija k stawiznam literatury / S.171
  • Ines Kellerowa: Wuběrkowa bibliografija k serbskej ludowědźe / S.178

Neuigkeiten & Veranstaltungen

Neuigkeiten im Überblick finden Sie hier . Zur Veranstaltungsübersicht gelangen Sie hier .

2.9.2019 – Research Fellowships

für Forschungsaufenthalt im Jahr 2020. Weiter zur Ausschreibung .

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows » More information
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN