helper
Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation
Seite vorlesen ?
publikacije-IV.100035-1.jpg
In Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) wurde in die Webseite des Sorbischen Instituts eine Vorlesefunktion für Deutsch implementiert. Leider ist eine entsprechende Technologie für die beiden sorbischen Schriftsprachen nicht verfügbar. Das Sorbische Institut ist sich dieser Problematik bewusst und sondiert zurzeit mit Partnern die Entwicklung einer entsprechenden Software. Außerdem bereiten sorbische Ausdrücke in deutschem Text der deutschen Vorlesefunktion erkennbar Schwierigkeiten. Wir bitten dafür um Verständnis, da wir nicht allein aus diesem Grund auf die sorbischen Ausdrücke verzichten möchten.

Die oben genannte Maßnahme wurde finanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Lětopis 2007/1


Lětopis

Zeitschrift für sorbische Sprache, Geschichte und Kultur
Gesamtband 54
Jahrgang 2007
Heft 1

160 Seiten
ISSN 0943-2787

Preis: 15,00 €



Inhalt

  • Doris Teichmann: Eine niedersorbische Liederhandschrift aus Drehnow aus der Zeit um 1700 3
  • Bohumil Vykypěl: Hornolužická fonologie: stav bádání 32
  • Paul Wexler: How a new kind of etymological dictionary can reveal that Yiddish has a mixed Old Sorbian/Kiev-Polessian grammar with a German lexicon 52
  • Agnieszka Łachowska: Ludność wiejskiej parafii św. Mikołaja w Lubsku w świetle księgi metrykalnej z lat 1657–1814 72
  • Lubina Malinkec: Freiherr Egon Heinrich Gustav von Schönberg-Bibran (1800–1870). Ein adliger Förderer der Sorben 90
  • Viktor Velek: Lužickosrbská rozhlasová vysílání v 1. polovině 20. století. I. část: Úvodní zamyšlení, pořady z let 1925–1929 116

Konferencna rozprawa
  • Brigitte Frizzoni: Minderheiten und Mehrheiten in der Erzählkultur. 4. Tagung der Kommission für Erzählforschung in der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde, 30. August bis 3. September 2006, Bischof-Benno-Haus Bautzen-Schmochtitz 127

Personalija
Recensije
  • Ewa Siatkowska: Jadwiga Zieniukowa: Język mniejszości w komunikowaniu społecznym. Studia nad funkcjonowaniem języków łużyckich w XIX i XX wieku. Warszawa 2006 134
  • Wilhelm Zeil: Л. П. Лаптева: История славяноведения в России в ХIХ веке. Москва 2005 139
  • Katharina Gräbner: Kathrin Pöge-Alder (Hg.): Russlandbilder. Russlanddeutsche. Arbeiten von Schülern aus Leipzig und Studierenden aus Jena. Leipzig-Erfurt 2005 (Thüringer Hefte für Volkskunde aus Jena; 11) 142
  • Marius Winzeler: Maria Mirtschin: Der Blick von außen. Das Bild der Sorben/ Wenden in der deutschen Kunst des 19. Jahrhunderts. Bautzen 2006 143
  • Kathinka Rebling: Ernst Jürgen Dreyer, Bernd-Ingo Friedrich: „Mit Begeisterung und nicht für Geld geschrieben“. Das musikalische Werk des Dichters Leopold Schefer. Görlitz-Zittau 2006 147
  • Ines Keller: Klaus Steinitz, Wolfgang Kaschuba (Hgg.): Wolfgang Steinitz. Ich hatte unwahrscheinliches Glück. Ein Leben zwischen Wissenschaft und Politik. Berlin 2006 149
  • Fabian Jacobs: Reetta Toivanen, Michi Knecht (Hgg.): Europäische Roma – Roma in Europa. Münster etc. 2006 (Berliner Blätter: Ethnographische und ethnologische Beiträge; 39) 152

Ankündigung
  • Tagung „Trachten als kulturelles Phänomen der Gegenwart“ 157

Neuigkeiten & Veranstaltungen

Neuigkeiten im Überblick finden Sie hier . Zur Veranstaltungsübersicht gelangen Sie hier .

Geänderte Öffnungszeiten

Mittwoch, den 18.12.2019, bleiben Bibliothek und Archiv geschlossen.‎‎‎‎‎‎‎‎‎

Die Bibliothek und das Archiv bleiben vom 23. 12. 2019 bis 2. 1. 2020 geschlossen. Wir wünschen unseren Lesern gesegnete Weihnachten und ein gesundes neues Jahr.

Institutstag am 13.12.2019

von 14-17 Uhr im Haus der Sorben, Bautzen

21.11.2019 - Call for Papers

Konferenz "Bildarchive. Wissensordnungen | Arbeitspraktiken | Nutzungspotenziale"

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows » More information
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN