Blühender Apfelbaum auf einer Streuobstwiese in der Lausitz © SI (2022)
Bautzen
Sorbisches Institut e. V. / Serbski institut z.t.

Bahnhofstr. 6
02625 Bautzen/Budyšin
+49 3591 4972-0
+49 3591 4972-14

Zweigstelle Cottbus
Sorbisches Institut e. V. / Serbski institut z.t.

August-Bebel-Straße 82
03046 Cottbus / Chóśebuz
+49 355 48576-482
+49 355 48576-494
Foto von  Hannah Wellpott
Hannah Wellpott

Hannah Wellpott

wissenschaftliche Mitarbeiterin

E-Mail: hannah.wellpott@serbski-institut.de


Arbeitsgebiete

  • Denkmalpflege und Baugeschichte
  • Critical Heritage Studies


Vita

  • seit 2022 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Regionalentwicklung und Minderheitenschutz am Sorbischen Institut Cottbus
  • 2022 Masterarbeit: „Disloziertes Erbe. Die Erinnerung an die devastierten Orte des Rheinischen und Lausitzer Braunkohlereviers“
  • 2019 – 2022 Master-Studium der Urbanistik an der Bauhaus-Universität Weimar
  • 2014 – 2018 Bachelor-Studium der Kunstgeschichte an der Universität Leipzig und Kopenhagen


Publikationen

Aufsätze

  • Inseln der Erinnerung. Ein Gespräch mit Enikö Zöller. In: Printschler, Josef-Matthias; Stangl, Lore (Hg.): Inseln als Raum. Wien (erscheint 2022).
  • Censored? Conflicted Concepts of Cultural Heritage. Tagungsbericht. In: Hsozkult.de, 2022.
  • Urbane Dekolonisierung – Die Entdeckung von Erfurts kolonialem Erbe. In: Eckardt, Frank; Bougerra, Hamidou (Hg.): Stadt und Rassismus. Analysen und Perspektiven für eine antirassistische Urbanität. Münster 2021. S. 407-420.
  • Phänomenologie des Wohnens: fünf Positionen. In: HANT – Magazin für Fotografie, Nr. 10. Erfurt 2017. S. 40-41.