helper
Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation
Seite vorlesen ?
publikacije-IV.100035-1.jpg
In Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) wurde in die Webseite des Sorbischen Instituts eine Vorlesefunktion für Deutsch implementiert. Leider ist eine entsprechende Technologie für die beiden sorbischen Schriftsprachen nicht verfügbar. Das Sorbische Institut ist sich dieser Problematik bewusst und sondiert zurzeit mit Partnern die Entwicklung einer entsprechenden Software. Außerdem bereiten sorbische Ausdrücke in deutschem Text der deutschen Vorlesefunktion erkennbar Schwierigkeiten. Wir bitten dafür um Verständnis, da wir nicht allein aus diesem Grund auf die sorbischen Ausdrücke verzichten möchten.

Die oben genannte Maßnahme wurde finanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Lětopis 2007/2


Lětopis

Zeitschrift für sorbische Sprache, Geschichte und Kultur
Gesamtband 54
Jahrgang 2007
Heft 2

160 Seiten
ISSN 0943-2787

Preis: 15,00 €



Inhalt

  • Theresa Lorenz: Wessen Tradition? Grundzüge der Institutionalisierung des „sorbischen Volkstanzes“ 3
  • Leoš Šatava: Ethnic Identity and Language/Culture Attitudes among Students of the Sorbian Grammar School in Bautzen/Budyšin (2001/02 and 2005/06) 20
  • Josef Šaur: Jan Evangelista Purkyně a Lužičtí Srbové. Příspěvek k česko-lužickosrbským vztahům 39
  • Piotr Pałys: Die Arbeitsbrigaden der Sorbischen Jugend in Jugoslawien (1946–1948) 56
  • Heinz Schuster-Šewc: Der Dual und die Genese seiner Ausdrucksmittel im Sorbischen (Eine sprachgeschichtliche Studie) 90
  • Edward Wornar: Wo změnach w paradigmatice femininowych a zdónkow w dźensnišej hornjoserbšćinje 103
  • Jens-Eberhard Jahn: Spandau als sorbisch-hevellisch-niederdeutsches Toponym. Ein Beispiel für die Notwendigkeit historischer Kontakt- und Soziolinguistik 110

Rozprawa
  • Anja Mede: „Trachten als kulturelles Phänomen der Gegenwart“. Tagung der Gruppe der volkskundlichen Landesstellen der Deutschen Gesellschaft für Volkskunde und des Sorbischen Instituts, 29. – 31. März 2007 in Bautzen 118

Personalija
Wopominanje
  • Trudla Malinkowa: In memoriam Dr. phil. Martin Völkel 125
  • Volker Kunert: Zum 70. Todestag von Tomáš Garrigue Masaryk 128

Recensije
  • Wilhelm Zeil: Peter Kunze: Sorbisches Schulwesen. Dokumentation zum sorbischen Elementarschulwesen in der sächsischen Oberlausitz des 18./19. Jahrhunderts. Domowina-Verlag: Bautzen 2002 137
  • Markus Giger: Markus Bayer: Sprachkontakt deutsch-slavisch. Eine kontrastive Interferenzstudie am Beispiel des Ober- und Niedersorbischen, Kärntnerslovenischen und Burgenlandkroatischen. Peter Lang: Frankfurt am Main etc. 2006 139
  • Ernst Eichler: Reinhard E. Fischer: Die Ortsnamen der Länder Brandenburg und Berlin. Alter – Herkunft – Bedeutung. be.bra verlag: Berlin-Brandenburg 2005 142
  • Inge Bily: Aleksander Zajda: Studia z historii polskiego słownictwa prawniczego i frazeologii. Wydawnictwo Uniwersytetu Jagiellońskiego: Kraków 2001 145
  • Ludwig Elle: Christoph Pan, Beate Sibylle Pfeil (Hrsg.): Zur Entstehung des modernen Minderheitenschutzes in Europa. Handbuch der europäischen Volksgruppen. Band 3. Springer: Wien, New York 2006 149
  • Ludwig Elle: Ulrike Köhler: Sprachengesetzgebung in Russland. Wien 2005 153

Ankündigung
  • Symposium „Die zweisprachige Oberlausitz in multikonfessioneller Perspektive“ 157

Neuigkeiten & Veranstaltungen

Neuigkeiten im Überblick finden Sie hier . Zur Veranstaltungsübersicht gelangen Sie hier .

2.9.2019 – Research Fellowships

für Forschungsaufenthalt im Jahr 2020. Weiter zur Ausschreibung .

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows » More information
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN