helper
Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation
Seite vorlesen ?
korpus-collage.100021-1.jpg
In Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) wurde in die Webseite des Sorbischen Instituts eine Vorlesefunktion für Deutsch implementiert. Leider ist eine entsprechende Technologie für die beiden sorbischen Schriftsprachen nicht verfügbar. Das Sorbische Institut ist sich dieser Problematik bewusst und sondiert zurzeit mit Partnern die Entwicklung einer entsprechenden Software. Außerdem bereiten sorbische Ausdrücke in deutschem Text der deutschen Vorlesefunktion erkennbar Schwierigkeiten. Wir bitten dafür um Verständnis, da wir nicht allein aus diesem Grund auf die sorbischen Ausdrücke verzichten möchten.

Die oben genannte Maßnahme wurde finanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

SIMON BLUM


PROJEKTE:
  • Bestandserfassung und Abfrageservice für niedersorbische Namen in Sachsen als Erweiterung des Informationsservice Niedersorbische Namen

» E-Mail

VITA
seit 2019Projektmitarbeiter in der Abteilung Sprachwissenschaft des Sorbischen Instituts
seit 2018Masterstudium der Sorabistik an der Universität Leipzig
2014–2018Masterstudium der historischen Linguistik an der Humboldt-Universität zu Berlin, Abschlussarbeit: Zur Entstehung der afiniten Konstruktion im Frühneuhochdeutschen
2013–2018studentischer Mitarbeiter an der Universität Potsdam im Projekt Referenzkorpus Frühneuhochdeutsch: Potsdamer Baumbank des Frühneuhochdeutschen (Prof. Ulrike Demske)
2012–2013studentischer Mitarbeiter am Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft (Berlin) im Projekt PB3: Lexikalische Konditionierung syntaktischer Strukturen - Satzeinbettende Prädikate (Prof. Barbara Stiebels)
2008–2014Bachelorstudium der allgemeinen und theoretischen Linguistik an der Universität Potsdam, Abschlussarbeit: Left-Branch Extraction und NP-Struktur im Obersorbischen
Online-Publikationen und -Projektergebnisse

Aufsätze

Rezensionen und Berichte

Aktuelles

» Veranstaltungen
» Medieninformationen
» Newsletter-Anmeldung
» Wir twittern @serbskiinstitut . Beachten Sie bitte unsere Netiquette!

Die Freiheit winkt! Die Sorben und die Minderheitenfrage nach 1918

Neue Wanderausstellung des Sorbischen Instituts - Weitere Informationen

Bibliothek und Archiv wieder geöffnet

Zu den Benutzungsbedingungen informieren Sie sich unter Bibliothek & Archiv.

"Sorbisch? Na klar."

Imagekampagne des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Kultur und Tourismus.

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows
» More information
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN