helper
Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation
Seite vorlesen ?
publikacije-IV.100035-1.jpg
In Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) wurde in die Webseite des Sorbischen Instituts eine Vorlesefunktion für Deutsch implementiert. Leider ist eine entsprechende Technologie für die beiden sorbischen Schriftsprachen nicht verfügbar. Das Sorbische Institut ist sich dieser Problematik bewusst und sondiert zurzeit mit Partnern die Entwicklung einer entsprechenden Software. Außerdem bereiten sorbische Ausdrücke in deutschem Text der deutschen Vorlesefunktion erkennbar Schwierigkeiten. Wir bitten dafür um Verständnis, da wir nicht allein aus diesem Grund auf die sorbischen Ausdrücke verzichten möchten.

Die oben genannte Maßnahme wurde finanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Lětopis 2003/2


Lětopis

Zeitschrift für sorbische Sprache, Geschichte und Kultur
Gesamtband 50
Jahrgang 2003
Heft 2

160 Seiten
ISSN 0943-2787



Inhalt

  • Piotr Pałys: Die Bemühungen um Entlassung sorbischer Kriegsgefangener aus polnischen Lagern 1945–1948 / S. 22
  • Frank Förster: Weggang eines Wendenbekämpfers. Dr. Walter Frenzels scheinbar überraschender Wechsel von Bautzen nach Frankfurt (Oder) 1936 / S. 30
  • Andreas Kirschke: Drei Sprachen in einer Zeitung. „Serbski Dźenik“ 1919/20 in Weißwasser – ein spannendes Kapitel Pressegeschichte / S. 42
  • Petr Kaleta: František Doucha a Lužičtí Srbové / S. 53
  • Walter Wenzel: Ortsnamen aus Niederlausitzer Kirchenbüchern des 16. bis 18. Jahrhunderts / S. 67
  • Heinz Schuster-Šewc: Der Butterberg bei Bischofswerda und seine zahlreichen Namensverwandten. Eine namenkundliche Studie / S. 89

Recensije
Helmut Jenč: Bogusław Kreja: Słowotwórstwo polskie na tle słowiańskim. Studia. Wydawnictwo Uniwersytetu Gdańskiego: Gdańsk 1999 / S.111
  • Roland Marti: Mina Witkojc: Echo aus dem Spreewald. Gedichte. Aus dem Niedersorbischen von Elke Nagel. Hrsg. von Christiane Piniek. Domowina-Verlag: Bautzen 2001 (Die sorbische Bibliothek) / S.115
  • Wilhelm Zeil: Im Wettstreit der Werte. Sorbische Sprache, Kultur und Identität auf dem Weg ins 21. Jahrhundert. Hrsg. von Dietrich Scholze. Domowina-Verlag: Bautzen 2003 (Schriften des Sorbischen Instituts/Spisy Serbskeho instituta; 33) / S.127
  • Frank Hadler: Timo Meškank: Kultur besteht – Reich vergeht. Tschechen und Sorben (Wenden) 1914–1945. Mensch & Buch Verlag: Berlin 2000 / S.131

Bibliografije
  • Wuběrkowa bibliografija na lěto 2002. Zapis najwažnišich skrótšenkow / S.137
  • Pětš Šurman: Wuběrkowa bibliografija k stawiznam / S.138
  • Helmut Jenč: Wuběrkowa bibliografija sorabistiskeho rěčespyta / S.152
  • Franc Šěn: Wuběrkowa bibliografija k stawiznam literatury / S.162
  • Ines Kellerowa: Wuběrkowa bibliografija k serbskej ludowědźe / S.169

Neuigkeiten & Veranstaltungen

Neuigkeiten im Überblick finden Sie hier . Zur Veranstaltungsübersicht gelangen Sie hier .

Geänderte Öffnungszeiten

Mittwoch, den 18.12.2019, bleiben Bibliothek und Archiv geschlossen.‎‎‎‎‎‎‎‎‎

Die Bibliothek und das Archiv bleiben vom 23. 12. 2019 bis 2. 1. 2020 geschlossen. Wir wünschen unseren Lesern gesegnete Weihnachten und ein gesundes neues Jahr.

Institutstag am 13.12.2019

von 14-17 Uhr im Haus der Sorben, Bautzen

21.11.2019 - Call for Papers

Konferenz "Bildarchive. Wissensordnungen | Arbeitspraktiken | Nutzungspotenziale"

Marie Skłodowska-Curie Actions

“Expression of Interest” for hosting Fellows » More information
SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN