Blühender Apfelbaum auf einer Streuobstwiese in der Lausitz © SI (2022)
Bautzen
Sorbisches Institut e. V. / Serbski institut z.t.

Bahnhofstr. 6
02625 Bautzen/Budyšin
+49 3591 4972-0
+49 3591 4972-14

Zweigstelle Cottbus
Sorbisches Institut e. V. / Serbski institut z.t.

August-Bebel-Straße 82
03046 Cottbus / Chóśebuz
+49 355 48576-482
+49 355 48576-494
Foto von  Dr. Fabian Jacobs

Dr. Fabian Jacobs

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

E-Mail: fabian.jacobs@serbski-institut.de


Arbeitsgebiete

  • Strukturwandel und Regionalentwicklung in der Lausitz
  • Kulturlandschaften
  • Vergleichende Minderheitenforschung
  • Netzwerkforschung
  • Kulturelle Diversität und kulturelle Sicherheit


Projekte



Vita

  • seit 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sorbischen Institut;
  • 2010 Promotion „Bodenvage Netzwerker. Horizontale und vertikale Mobilität am Beispiel der Gabor in Siebenbürgen“;
  • 07/2009 Junior-Dozent an der CEU Summer School Budapest;
  • 2003–2008 assoziiertes Forschungsprojekt als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim SFB 586 „Differenz und Integration“ der Universitäten Leipzig und Halle/Wittenberg; Stipendiat der Marie-Curie-Stiftung an der CEU – Summer University, Kurs „Multi-Disciplinary and Cross-National Approaches to Romany Studies – A Model for Europe“;
  • 1997–2003 Studium der Ethnologie, Soziologie und Psychologie an der Universität Leipzig;
  • Verheiratet, zwei Kinder


Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Volkskunde (DGV)
  • DGV-Kommission „Kulturanlyse des Ländlichen“
  • Gypsy Lore Society (GLS)
  • Südtiroler Volkgruppen-Institut
  • Bundesvorstand der Domowina, Wirtschaftsausschuss
  • Sorbisches Folkloreensemble Schleife e.V.
  • Serbska reja e.V.


Publikationen

Bücher

  • Sorbische/Wendische Identität und Kultur im Senftenberg-Spremberger Raum. Rekultivierung sorbischer/wendischer Sprache und Kultur in einer Bergbaufolgelandschaft (Mitherausgeber: Lutz Laschewski, Měto Nowak) (Kleine Reihe, 34). Bautzen 2021.
  • Dimensions of Cultural Security for National and Linguistic Minorities. Bruxelles et al.: Peter Lang 2021 (= Diversitas; 27). (MitherausgeberInnen: Jean-Rémi Carbonneau & Ines Keller). – 512 S.
  • Dimensionen kultureller Sicherheit bei ethnischen und sprachlichen Minderheiten. Bautzen: Domowina-Verlag, 2017 (Lětopis 64, 2-2017 ), (MitherausgeberInnen: Jean-Rémi Carbonneau, Andreas Gruschke, Ines Keller, Sonja Wölke). – 360 S.
  • Das Reine und das Vermischte – 15 Jahre danach. Münster/New York: Waxmann, 2015 (Hybride Welten; 8 ), (Mitherausgeberin: Ines Keller). – 396 S.
  • Einheit in Verschiedenheit. Kulturelle Diversität und gesellschaftliche Teilhabe von Minderheiten auf dem Prüfstand. Münster: Waxmann, 2015 (Hybride Welten; 7 ), (Mitherausgeberinnen: Elka Tschernokoshewa, Ines Keller). – 239 S.
  • Über Dualismen hinaus. Regionen – Menschen – Institutionen in hybridologischer Perspektive. Münster: Waxmann, 2013 (Hybride Welten; 6 ), (Mitherausgeberin: Elka Tschernokoshewa). – 333 S.
  • Bewegliche Kulturen. Eine kongruente Geschichte der Gabor in Siebenbürgen. Leipzig: Eudora-Verlag 2012. – 304 S.
  • Vielheiten – Leipziger Studien zu Roma/Zigeuner-Kulturen. Leipzig 2011 (Mitherausgeberin: Theresa Jacobs). – 346 S.
  • Sorbische Identität und Kultur in der Ortslage Proschim (Prozym) mit Karlsfeld. Gutachten. Bautzen: Sorbisches Institut 2011. (MitherausgeberInnen: Elka Tschernokoshewa, Henrike Krohn, Theresa Jacobs, Alfred Roggan & Ines Neumann). – 162 S.
  • Roma-/Zigeunerkulturen in neuen Perspektiven – Romani/Gypsy Cultures in New Perspectives. Leipzig 2008 (Mitherausgeber: Johannes Ries). – 295 S.

Aufsätze & Handreichungen

  • Inwertsetzung des immateriellen Kulturerbes im deutsch-slawischen Kontext – Teilprojekt AP3 „Entwicklung von Inwertsetzungsstrategien“. Aktionsplan 2021/Plan póstupowanja 2021. (Mitautoren: Lutz Laschewski, Gregor Schneider, Daniel Häfner)
  • Introduction: A Multidisciplinary Approach to Cultural Security in Minority Studies. In: Carbonneau, Jean-Rémi/Jacobs, Fabian/Keller, Ines (eds.): Dimensions of Cultural Security for National and Linguistic Minorities. Bruxelles et al.: Peter Lang 2021 (= Diversitas; 27). Pp. 35–58. (Mitautoren: Jean-Rémi Carbonneau, Andreas Gruschke & Ines Keller)
  • Cultural Security in Post-mining Landscapes: The Case of the Sorbs in Middle Lusatia. In: Carbonneau, Jean-Rémi/Jacobs, Fabian/Keller, Ines (eds.): Dimensions of Cultural Security for National and Linguistic Minorities. Bruxelles et al.: Peter Lang 2021 (= Diversitas; 27). Pp. 201–229.​
  • Blog des Kulturplan Lausitz . 1. April 2021. (Mitautorin: Theresa Jacobs)
  • Ein Dorf braucht Kümmerer. Der Bürgermeister von Njebjelčicy/Nebelschütz fördert seit drei Jahrzehnten eine „enkeltaugliche“ Gemeindeentwicklung. In: Staemmler, Johannes (Hg.): Wir machen das schon. Lausitz im Wandel. Berlin: Ch. Links Verlag 2021, S. 61-72. (Mitautorin: Theresa Jacobs)
  • Creating added value. How the structural change in Lusatia can benefit from Sorbian-German multilingualism. In: Europäisches Journal für Minderheitenfragen 13 (2020) 3-4, S. 236–247. (Mitautor: Měto Nowak)
  • Mehrwerte schaffen. Wie der Strukturwandel in der Lausitz von der sorbisch-deutschen Mehrsprachigkeit profitieren kann . In: Aus Politik und Zeitgeschichte (2020)6-7, S. 40–47. (Mitautor: Měto Nowak)
  • Das Dorf braucht Menschen, die sich um das Dorf kümmern, den typischen Kümmerer. Reflexionen des Bürgermeisters von Njebjelčicy/Nebelschütz zu drei Jahrzehnten „enkeltauglicher“ Gemeindeentwicklung. In: Spieker, Ika (Hg.): Umbrüche. Erfahrungen gesellschaftlichen Wandels nach 1989. Dresden: Sandstein Verlag 2019. S. 46-55. (Mitautorin: Theresa Jacobs)
  • Strukturentwicklung in der Lausitz. Empfehlungen für einen Aktionsplan im Bereich Sorben/Wenden. Abschlussbericht des Projektes „Ausarbeitung qualifizierter Projektideen im Rahmen der Lausitzstrategie der Landesregierung im sorbischen/wendischen Minderheitenbereich“, gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg. 31. Dezember 2018. (Mitautoren: Daniel Häfner, Lutz Laschewski)
  • Sorbisch lehren und lernen. In: Klein, Pierre (Hg.): Les Rencontres de Strasbourg des langues régionales ou minoritaires d’Europe – 2017 – Acted du Colloque / Straßburger Begegnungen der Regional- und Minderheitensprachen Europas – 2017 – Sitzungsberichte des Kolloquiums. Straßburg: Allewil, 2018, S. 47–60. (Mitautorin: Jana Schulz)
  • Diesseits und jenseits der Insel. Über die räumliche Konstitution sorbischer Kultur. In: Lětopis 65, 2-2018 , S. 122–151. (Mitautor: Lutz Laschewski)
  • Kulturelle Sicherheit in der Bergbaufolgelandschaft am Beispiel der Sorben in der mittleren Lausitz. In: Carbonneau, Jean-Rémi/Gruschke, Andreas/Jacobs, Fabian/Keller, Ines/Wölke, Sonja (Hgg.): Dimensionen kultureller Sicherheit bei ethnischen und sprachlichen Minderheiten. Bautzen: Domowina-Verlag, 2017, S. 328–342 (Lětopis 64, 2-2017 ).
  • Dimensionen kulturelle Sicherheit: Einführung. In: Carbonneau, Jean-Rémi/Gruschke, Andreas/Jacobs, Fabian/Keller, Ines/Wölke, Sonja (Hgg.): Dimensionen kultureller Sicherheit bei ethnischen und sprachlichen Minderheiten. Bautzen: Domowina-Verlag, 2017, S. 6–17 (Lětopis 64, 2-2017 ). (MitautorInnen: Jean-Rʻemi Carbonneau, Andreas Gruschke, Ines Keller)
  • Regards croises sur les Sorabes de Lusace et les Minorites francophones du Canada collectif , in: ASTHEURE. 6.12.2016. (Mitautoren: Jean-Rémi Carbonneau, Rémi Léger, Martin Normand)
  • Immaterielles Kulturerbe und die Sorben – Die Chance auf einen neuen Umgang mit kulturellem Erbe. In: Tschernokoshewa, Elka/Keller, Ines/Jacobs, Fabian (Hg.): Einheit in Verschiedenheit. Kulturelle Diversität und gesellschaftliche Teilhabe von Minderheiten auf dem Prüfstand. Münster/New York: Waxmann, 2015, S. 87–101 (Hybride Welten; 7). (Mitautorinnen: Theresa Jacobs, Ines Keller)
  • Vom Zelt zum Eigenheim. Die Erfolgsgeschichte der Gabor in Siebenbürgen. In: Deutsch-Rumänische Hefte/Caiete Germano-Române XVII (2014), 1, S. 10–12.
  • „Sorben helfen Deutschen wegen dem Sorbisch“. Bikulturelles Miteinander an der Schleifer Mittelschule auf dem Prüfstand. – In: Über Dualismen hinaus. Regionen – Menschen – Institutionen in hybridologischer Perspektive / Hrsg. Elka Tschernokoshewa; Fabian Jacobs.– Münster: Waxmann, 2013, S. 293–307.
  • „Zasypanki a wurywanki“/“Verschüttetes und Ausgegrabenes“. In: Serbska hola – Slědy w pěsku/In der Heide – Sorbisches auf der Kippe. Serbski muzej/Sorbisches Museum (Hg.), Ausstellungskatalog, Bautzen 2012, S. 72–79.
  • Die „anderen“ Nomaden – Dienstleistungsnomadismus in Rumänien. In: Jörg Gertel, Sandra Calkins (eds.): Nomaden in unserer Welt. Bielefeld 2012, S. 42–50.
  • Sabir und seine Töchter. In: Streck Bernhard (ed.): Shutka Shukar. Zu Gast bei Roma, Ashkali und Ägyptern. Leipzig 2009, S. 46–55. (Mitautorin: Theresa Jacobs)
  • Roma/Zigeuner in Relationen. Ethnologische Anregungen fü die vergleichende Minderheitenforschung. In: E. Tschernokoshewa, Udo Mischek (eds.): Beziehungsgeflecht Minderheit. Zum Paradigmenwechsel in der Kulturforschung/Ethnologie Europas. Münster-New York-München-Berlin 2009, S. 117–129. (Mitautor: Johannes Ries)
  • Verdammt zum Kleinsein? Zur Verortung einer Kultur gewohnheitsmäßiger Fremder. In: Christian Prunitsch (ed.): Konzeptualisierung und Status kleiner Kulturen. München 2009, S. 77–95.
  • „The Gábor in Transylvania / Romania“, in Factsheets on Roma. Herausgegeben vom Europarat. Online abrufbar unter: http://romafacts.uni-graz.at/index.php/culture/culture-3/the-gabor-in-transylvania–romania
  • Reich, aber ohne Rang – Mittel und Wege sozialen Aufstiegs bei den Gábor in Siebenbürgen. In: F. Jacobs, J. Ries (eds.): Roma-/Zigeunerkulturen in neuen Perspektiven. Romani/Gypsy Cultures in New Perspectives. Leipzig 2008, S. 243–266.
  • Der Traum vom Neubauern – Die Politik gegenüber Dienstleistungsnomaden im Siebenbürgen des 18. Jahrhunderts. In: K. Franz (Hg.): Verwaltete Nomaden. Mobile Viehzüchter und Dienstleister zwischen Autonomie und staatlicher Anbindung. Orientwissenschaftliche Hefte 26; Mitteilungen des SFB „Differenz und Integration“ 12. Halle: OWZ 2007, S. 79–101.
  • Roma/Gypsies and Churches – European Tensions. In: D. Brandes (Hg.): Healing of Memories – Healing through Remembering in Europe. Leipzig 2007, S. 204–218. (Mitautoren: Johannes Ries, Nina Stoffers)

Bibliographien, Rezensionen, Tagungsberichte, Jubiläen, Literatur- und Kunstkritik

  • Internationale Konferenz Dimensionen kultureller Sicherheit bei ethnischen und sprachlichen Minderheiten, 17.–19. November 2016, Bautzen. In: Lětopis. Budyšin/Bautzen 64(2017)1, S. 134–137. (Tagungsbericht) (Mitautorin: Ines Keller)
  • Dobre (serbske) žywjenje – perspektiwy wuwiśa za Łužycu / Das (sorbische) Gute Leben – Entwicklungsperspektiven für die Lausitz, Tagung der BTU Cottbus-Senftenberg und des Sorbischen Instituts, 26. November 2016, Cottbus. In: Lětopis. Budyšin/Bautzen 64(2017)1, S. 143–144. (Tagungsbericht)
  • „Serbsce dale myslić“ – Přinošk ke commons-slědźenju/“Sorbisch sein neu denken“ – Ein Beitrag zur Commons-Forschung, Sorbischen Institut, 13. Oktober 2014. In: Lětopis. – Budyšin/Bautzen 62(2015)1, S. 135–138. (Workshop-Bericht)
  • Was bleibt. 90 Jahre Ortsumsiedlungen im Lausitzer Kohlerevier. Wanderausstellung der Energiefabrik Knappenrode. Kurator Robert Lorenz. – In: Lětopis. – Budyšin/Bautzen 61(2014)2. – S. 136–140
  • Alteritäten – Identitäten / alterità – identità. Hrsg. von Elisabeth Tauber und Walter Lorenz. StudienVerlag: Innsbruck-Wien-Bozen/Bolzano 2010, 218 S. – In: Lětopis. – Budyšin/Bautzen 60(2013)2. – S.144–148
  • Anna Smolak/Magdalena Ujma (Hgg.): „Transkultura. Art and Fluid Reality of the 21st Century.“ Narodowe Centrum Kultury: Warszawa 2008, 240 S. Lĕtopis 57(2010)2. – S. 147–152. (Mitautorin: Theresa Jacobs)
  • Ein Name für uns, ein Name für euch. Von sorbischen Milchbrüdern, „wendischen Hunden“ und „stummen“ Deutschen. Serbska pratyja 2011. Budyšin. 2010. S. 164–166. (Mitautorin: Theresa Jacobs)
  • „Modern aus Tradition“. Ansichten zu den Kulturen der Roma/Zigeuner (Konzept zu einer Sonderausstellung). Lĕtopis 56(2009)1. – S. 125–127. (Mitautoren: Theresa Jacobs, Jan Bart)
  • Elka Tschernokoshewa, Marija Jurić Pahor (Hgg.): Auf der Suche nach hybriden Lebensgeschichten. Theorie, Feldforschung, Praxis. Münster / New York / München / Berlin 2005 (= Hybride Welten; Bd. 3) – In: Rozhlad 57(2007)5, S. 178–181 (Mitautorin: Theresa Lorencec)
  • Reetta Toivanen, Michi Knecht (Hgg.): Europäische Roma – Roma in Europa. Berliner Blätter 39 (2006). – In: Lĕtopis 54(2007)1, S. 152–157
  • Franz Remmel: Nackte Füße auf steinigen Straßen. Zur Leidensgeschichte der rumänischen Roma. Braşov/Kronstadt 2003. – In: Zeitschrift für Siebenbürgische Landeskunde 28(2005)2, S. 246–247

Ausstellungskonzept

  • Modern aus Tradition. Ansichten zu den Kulturen der Roma / Zigeuner. Eine Sonderausstellung des Sorbischen Museums Bautzen, 2009 (Mitautoren: Theresa Jacobs, Jan Barth)