Blühender Apfelbaum auf einer Streuobstwiese in der Lausitz © SI (2022)
Bautzen
Sorbisches Institut e. V. / Serbski institut z.t.

Bahnhofstr. 6
02625 Bautzen/Budyšin
+49 3591 4972-0
+49 3591 4972-14

Zweigstelle Cottbus
Sorbisches Institut e. V. / Serbski institut z.t.

August-Bebel-Straße 82
03046 Cottbus / Chóśebuz
+49 355 48576-482
+49 355 48576-494

Marek Slodička

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

E-Mail: marek.slodicka@serbski-institut.de


Projekte



Vita

  • seit 2016 Projektmitarbeiter am Sorbischen Institut
  • 2011–2016 Masterstudium „Slawische Sprachen“ an der Humboldt-Universität zu Berlin (Abschluss: 1,0) Schwerpunktsprachen Russisch und Slowakisch
  • 2009–2015 studentischer Mitarbeiter an der Humboldt-Universität zu Berlin, Fachgebiet „Westslawische Sprachen“ (Prof. Roland Meyer), Fachgebiet „Südslawische Sprachen und Kulturen“ (Prof. Christian Voß), DFG-Projekt „Säkularisierung religiöser Lexik“ (Prof. Alicja Nagórko)
  • 2006–2011 Bachelorstudium „Slawische Sprachen und Literaturen“ an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Lomonossow-Universität Moskau, Schwerpunktsprachen Russisch und Tschechisch, Auslandsteilstudium mit MGU- und DAAD-Stipendium
  • 2005–2006 Russischpropädeutikum an der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Puschkin-Institut Moskau