helper
Serbski Institut Serbski Institut Mobil
Navigation
R0003967_knizny-rynk-magacin_150dpi.100023-1.jpg
In Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) wurde in die Webseite des Sorbischen Instituts eine Vorlesefunktion für Deutsch implementiert. Leider ist eine entsprechende Technologie für die beiden sorbischen Schriftsprachen nicht verfügbar. Das Sorbische Institut ist sich dieser Problematik bewusst und sondiert zurzeit mit Partnern die Entwicklung einer entsprechenden Software. Außerdem bereiten sorbische Ausdrücke in deutschem Text der deutschen Vorlesefunktion erkennbar Schwierigkeiten. Wir bitten dafür um Verständnis, da wir nicht allein aus diesem Grund auf die sorbischen Ausdrücke verzichten möchten.

Die oben genannte Maßnahme wurde finanziert aus Steuermitteln auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

dr. Annett Brězanec


VITA
1988–1993studij archiwneje wědomnosći a stawiznow na Humboldtowej uniwersiśe w Barlinju
wót 1993archiwarka w Serbskem kulturnem archiwje pśi Serbskem instituśe w Budyšynje
 promocija z biografiju serbskego politikarja a wědomnostnika Pawoła Neda

CŁONKOJSTWO
  • pśedsedarka Spěchowanskego towaristwa Serbskego muzeja w Budyšynje
  • pśedsedarstwo Maćicy Serbskeje
  • Zwězk nimskich archiwarow – fachowa kupka Archiwy wědomnostnych institucijow
  • Spěchowanske towaristwo Domizniskego muzeja w Dešnje

WOBŁUKI ŹĚŁABNOSĆI

  • Wótwórjenje, rědowanje a wótwardowanje archiwalnych wobstatkow Serbskego kulturnego archiwa
  • Serbske stawizny 19. a 20. lětstotka

PUBLIKACIJE

Knigły
  • Pawoł Nedo. Ein biografischer Beitrag zur sorbischen Geschichte, Bautzen: Domowina-Verlag, 2002, 352 S. (Spisy Serbskeho instituta/Schriften des Sorbischen Instituts; 32)

Nastawki
  • Tradition und radikaler Neuanfang für die Sorben in Sachsen, in: Von Stalingrad zur SBZ. Sachsen 1943 bis 1949 / Hrsg. Mike Schmeitzner, Clemens Vollnhals, Francesca Weil, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2016, S. 503-518‎
  • Wot zwjazka serbskich towarstwow k zwjazkej Łužiskich Serbow. Přetwar Domowiny w 1930tych lětach, in: Edmund Pjech, Ines Kellerowa (wud.), 100 lět Domowina (1912–2012), Konferenca 28.–29.9.2012 Serbski institut / Maćica Serbska / Domowina, 2014 (Kleine Reihe des Sorbischen Instituts, 19 ), S. 17–24
  • Jako fotograf w nadawku Serbskeho zarjada (1948-1960) = Als Fotograf im Dienste des Sorbischen Kultur- und Volksbildungsamtes (1948-1960), in: Kurt Heine : Bildchronist / Hrsg. Jürgen Matschie, Bautzen: Domowina-Verlag, 2013, S. 16–29, 140–145
  • Dr. phil. habil. Frido Mětšk / Alfred Mietzschke (1916-1990), in: Lětopis 57(2010)2, S. 131–136
  • Kito Pank – eine Würdigung seiner Tätigkeit als Redakteur des „Bramborski Serbski Casnik“, in: Podstupimske pśinoski k Sorabistice = Potsdamer Beiträge zur Sorabistik, Potsdam (2010)9, S. 66–74
  • Auf den Spuren eines Heidebauern. Die Sammlungen des Sorbischen Kulturarchivs Bautzen und die Quellen zur Geschichte der Sorben in der Überlieferung deutscher Verwaltung, in: Lausitzer Archivlandschaften : Beiträge der wissenschaftlichen Tagung zum 75-jährigen Jubiläum des Staatsfilialarchivs Bautzen, Halle/Saale 2009. – S. 208–216
  • Přidawk k zawostajenym dokumentam Jakuba Barta-Ćišinskeho w Serbskim kulturnym archiwje, in: Rozhlad 59(2009)10, S. 362–367
  • Paul Nedo (1908–1984), in: Sächsische Lebensbilder : Bd. 6, Wiesbaden 2009. – S. 519–539
  • Der Nachlass „Jan Meškank (1905–1972)“ im Sorbischen Kulturarchiv Bautzen, in: Lětopis 53 (2006) 1, S. 142–149
  • Zum Mato-Kosyk-Nachlass im Sorbischen Kulturarchiv Bautzen (SKA), in: Mato Kosyk 1853–1940. Materialien der ersten Kosyk-Konferenz, hrsg. von Roland Marti, Bautzen 2004, S. 92–104
  • Politischer Pragmatismus für sorbische Ideale : das Wirken des Domowina-Vorsitzenden Pawoł Nedo zwischen 1933 und 1950, in: Zwischen Zwang und Beistand. Deutsche Politik gegenüber den Sorben, Bautzen 2003, S. 184–204
  • Visionen und Tatkraft – der Beitrag Pawoł Nedos zum Aufbau des sorbischen Minderheitenschulwesens in Sachsen nach 1945, in: Sachsen. Beiträge zur Landesgeschichte, hrsg. von Renate Wißuwa, Dresden 2002, S. 487–515
  • Die Sorben in der Bautzener Rechtsgeschichte, in: Eide, Statuten und Prozesse. Ein Quellen- und Lesebuch zur Stadtgeschichte von Bautzen, Bautzen 2002, S. 38–47
  • Geschichte und Aufgaben des Sorbischen Kulturarchivs, in: Archive und Herrschaft. Referate des 72. Deutschen Archivtags ... 2001 in Cottbus, Siegburg 2002
  • Der Volkskundler Paul Nedo – ein biografischer Abriss, In: Berliner Blätter. Ethnografische und ethnologische Beiträge 23 / 2001, S. 105–124

Wuznamjenjenje

Kraj Bramborska pósćijo lětosne Myto Miny Witkojc našomu dłujkolětnemu sobuźěłaśerjoju Manfredoju Starosće.

biblioteka zasej za wupóžycenje wótcynjona / archiw dale zacynjony

Serbska centralna biblioteka jo wót 12.5.2020 zasej wótcynjona, ale jano za wupóžycenje a slědkdaśe materialijow.

Serbski kulturny archiw wóstanje hyšći dalej zacynjony.

Změnjony wótwórjeński cas: wót pónjeźele do stwórtka wót zeger 10 do 14.
Digitalne póbitowanja su pód rubriku biblioteka & archiw pśistupne.

Twitterujomy pód @serbskiinstitut

Zgódnje z motom źinsajšnego dnja archiwow „wót depeše ku tweetoju“ startujomy swój Twitterowy kanal:
Pódla website a wokolnika comy w pśichodnosći how rozpšawjaś.

Pšosym glědajśo na našu Netiquette.

Serbski institut startujo nowy internetowy bok wó serbskich mjenjach

Wobstatki wšakorakich žrědłow prědny raz zespominane, zesystematizěrowane a za online-pytanje spśigótowane

Serbski? No ale!

Sakske statne ministaŕstwo za wědomnosć, kulturu a turizm jo we februarje 2020 startowało imagowu kampanju za serbsku rěc.

Kak móžo strukturna změna we Łužycy profitěrowaś wót serbsko-nimskeje wěcejrěcnosći

Dr. Fabian Jacobs jo w rěźe spisow APuZ Zwězkoweje centrale za politiske
kubłanje wózjawił nastawk. APuZ (Aus Politik und Zeitgeschichte) jo
pósćiło swójo februarske cysło 2020 Łužycy.

Gromaźe z dalšnym awtorom Mětom Nowakom (referent krajnego zagronitego
za nastupnosći Serbow pśi Bramborskem ministaŕstwje za wědomnosć,
slěźenje a kulturu) jo Jacobs pokazał, kótaru nadgódnotu móžo
serbsko-nimska multilingualnosć wunjasć pśi strukturnej změnje we Łužycy.

Walorizacija imaterielnego kulturnego derbstwa w nimsko-słowjańskem konteksće

Źo wó wědomnostnu inwentarizaciju serbskego (imaterielnego) kulturnego derbstwa Dolneje Łužyce a jeje spśistupnjenje.

Marie Skłodowska-Curie Actions

SORBISCHES INSTITUT - SERBSKI INSTITUT
Bahnhofstraße/Dwórnišćowa 6
D-02625 Bautzen/Budyšin
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN